DIY Armbänder mit Botschaft

Schon als Kind trug ich meine Initialen um den Hals. Ein kleines Kyrillisches S, das für uns Mitteleuropäer wie ein C aus sieht. Irgendwann verlor ich diesen Anhänger und es folgte ein Armband mit einer Namensgravur. Auch dieses verlor ich.

Viele Jahre später habe ich nun endlich wieder meinen Namen um mein Handgelenk, könnte ja passieren dass ich ihn mal vergesse ;)

140330_Vorlage_queerDu brauchst:
– Silberdraht in der von dir gewünschten Dicke, meiner hat ø2mm
– eine runde Schmuckzange und eine Kneifzange zum Draht abzwicken
– Vorlage des gewünschten Wortes
– Knöpfbänder
– Schmuckperlen für die Bandenden

140330_Vorlage_queer21. Als erstes biege den Draht mit Hilfe der Schmuckzange zu dem gewünschten Wort. Vergiss bitte nicht jeweils eine Schlaufe am Anfang und am Ende des Wortes ein zu planen um dort das Knöpfband befestigen zu können.

140330_Vorlage_queer32. Eine Anleitung wie Du das Band samt Verschluss knöpfen kannst findest du hier.

140330_Vorlage_queer6

 

Total
4
Shares

Melde dich zu

meinem Newsletter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*