Der Sommer naht, die Temperaturen steigen und langsam wird es Zeit den Kleiderkasten mit neuen sommerlichen und bunten Sachen aus zu statten. Eines meiner Lieblingsteile des vorigen Jahres war diese Seidentuch-Hose. Du brauchst nur ein großes Seidentuch und eine Nähmschine und hast super schnell ein Key-Piece für den kommenden Sommer!
280413_Vorlage_hoch6

280413_Vorlage_queerDu brauchst:
– Ein großes Seidentuch (meines ist von H&M, ähnliches hier)
– eine lockere Jogginghose als Vorlage/Muster (meine ist vom H&M, ähnliche hier)
– Stecknadeln
– Schere
– Schneiderkreide
– Maßband
– Gummiband
– Nähmaschine

280413_Vorlage_hoch1. Als erstes legst du die Tuchseiten zur Mitte.
2. Deine Muster-Hose legst du auf das zusammengelegte Tuch und zeichnest sie ab. Vergiss nicht eine Nahtzugabe ein zu rechnen ;) Lass den Stoff nach oben hin noch lang damit du die gewünschte Höhe des Gummibundes später bestimmen kannst.

280413_Vorlage_hoch23. und 4. Schneide den doppelt gelegten Stoff entlang deiner Zeichnung zu und nähe die Hosenbeine zusammen.

280413_Vorlage_hoch35. Nähe die Hosenbeine zusammen.
6. Bestimme deine gewünschte Bundhöhe und schneide deine Hose auf diese zu. Plane bei der Bundhöhe ein paar cm extra Stoff ein für den Gummiband-Tunnel.

280413_Vorlage_hoch47. Falte den Stoff dreifach zusammen zu einem Tunnel.
8. Nähe den Tunnel fest und vergiss nicht ein Stück frei zu lassen den Gummi durchziehen zu können.

280413_Vorlage_hoch5280413_Vorlage_hoch7
euer
yellowgirl

Logo-für-Mail

 

 

Total
2
Shares

Subscribe

Subscribe now to our newsletter

5 comments

  1. Hallo Yellogirl,
    eine tolle Idee mit schöner Anleitung hast du da! Das werde ich auf jeden Fall ausprobieren!
    Liebe Grüße,
    Lici

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*