Ich weiß natürlich dass die Ballsaison quasi schon vorbei ist, aber so hübsch glitzernden Schmuck kann man für schicke Ausgehabende wie Jubiläen, Geburtstage und Silvester das ganze Jahr gebrauchen. Die letzten Jahre trug grünen oder dunkel grauen Ballschmuck. Für nächstes Jahr beschloss ich eine Abwechslung und natürlich bastle ich diese selbst ;)

[yellow_box] yellowgirl_DIY_Ballschmuck_Armband_MaterialDu brauchst:
- eine Kordel ca. 30cm lang und 5mm dick. Diese hier.
- einen großen Straßstein (diesen hier) mit passender Fassung (diese hier)
- zwei kleine Straßsteine (diese hier) mit passenden Fassungen (diese hier)
- eine Nadel
- zur Kordel passender Faden
- zwei mittel große und zwei kleine Perlen
- Endkappen mit Karabiner und Kettchen (ähnlich wie dieser hier)
- Kneifzange
- Superkleber

yellowgirl_DIY_Ballschmuck_Armband_1
1. Als Erstes setzt du die Steine in die Fassungen und biegst die Zacken vorsichtig zu den Steinen. Bei dem großen Stein zwickst du die Schlaufe zur Befestigung ab.

yellowgirl_DIY_Ballschmuck_Armband_2
2. Nimm das Band doppelt und klebe die Endkappen an auf die Enden.

yellowgirl_DIY_Ballschmuck_Armband_3
3. Nimm Nadel mit passendem Faden und nähe die Bänder vorsichtig so an einender dass der Faden später nur auf einer Seite sichtbar ist.

yellowgirl_DIY_Ballschmuck_Armband_4
4. In der Mitte des Bandes nähst du nun den großen Stein fest. Den Faden ziehst du dabei durch die vier Zacken. Achte darauf dass der Stein auf der Seite liegt auf der man keine Fäden sieht.

yellowgirl_DIY_Ballschmuck_Armband_6
5. Neben den großen Stein  folgen auf jeder Seite jeweils spiegelverkehrt die mittlere Perle, der kleine Stein und die kleine Perle. Faden auf der Unterseite vernähen, fertig!

yellowgirl_DIY_Ballschmuck_Armband_7

[/yellow_box]

* Ein Teil der Materialien wurde mir von beadmixer zur Verfügung gestellt.

Total
1
Shares

Subscribe

Subscribe now to our newsletter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*