Ein Detail dass mir besonders am Herzen lag, waren DIY Roségold Platzteller. Ich finde sie runden so eine Tischdeko vollkommen ab. Sind so das i Tüpfelchen ^^

[yellow_box] 3Jahre_yellowgirl_DIY_Platzteller_1Du brauchst:
– Durchsichtige Teller mit geschliffenem Muster (meine sind vom Sega)
– Sprühlack in Farbe und Klarlack
– Sprühunterlage oder Schachtel

3Jahre_yellowgirl_DIY_Platzteller_2Achte darauf dass der Teller auf der Rückseite sauber ist. Falls nicht kannst du Ihn noch vorsichtig mit Alkohol oder etwas aggressivem wie Nagellackentferner abwischen.
Sprühe die Rückseite der Teller auf deiner Unterlage an und lass sie trocknen. Sollte etwas am Rand daneben gegangen sein kannst du das später mit Lösungsmittel abwischen, bei mir hat auch da der Nagellackentferner gereicht. Gut trocknen lassen. So bald der Farblack trocken ist sprichst du die Teller noch mal klar an. Auch diese Schicht trocknen lassen. Fertig ^^

3Jahre_yellowgirl_DIY_Platzteller_3

content here… [/yellow_box]

Total
4
Shares

Subscribe

Subscribe now to our newsletter

4 comments

  1. Hallo :)

    sieht richtig schick aus.. ich liebe rosegeold.. habe eine Laterne in der Farbe.. liebe sie :) lg

  2. Hach, Kupfer…damit bekommt man mich immer :D
    Sieht wirklich traumhaft schön aus, wow! Arbeite selbst auch sehr gerne mit Sprühlack, besonders mit kupferfarbenem!

    Liebst, Colli von tobeyoutiful

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*