Heute geht es mit einer beliebten Serie weiter: den Frühstücksgewohnheiten – Gemüse-Frittata
Ich hoffe Ihr mögt Eier auch so sehr wie ich?

[yellow_box] Du brauchst:
– eine kleine rote Zwiebel
– Tiefkühl Erbsen
– Tiefkühl Fisolen
– Kirschtomaten
– 4 Eier
– 1/4l Milch
– frischen Basilikum
– Salz und Pfeffer
– 2 EL Olivenöl

Als erstes Verquirlst du die Eier mit Milch, Salz und Pfeffer. Hacke das Basilikum klein und gib es zu den Eiern. Schneide die Zwiebel in grobe Stücke.
Erhitze das Öl in einer großen Pfanne. Brate die Zwiebeln an bis sie glasig sind, gib Erbsen und Fisolen dazu und lass sie auftauen. Wasche und halbiere die Kirschtomaten. So bald das Tiefkühlgemüse aufgetaut ist gibst du die Tomaten dazu. Stelle den Herd nun auf ganz kleine Flamme und gib die Ei-Milch-Mischung dazu. Gib einen Deckel drauf und lass die Frittata ganz langsam stocken. Das sollte je nach Pfannentiefe nicht länger als 5-10 Minuten dauern. So bald das Ei gestockt ist, ist die Frittata fertig.

Mahlzeit!

[/yellow_box]

Subscribe

Subscribe now to our newsletter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*