Pepe Jeans Marlene-Hose, Pullover und Brille von H&M und Schuhe vom Zara zum Mädelsabend Outfit

Wir kennen Sie alle, die Mädelsabende. Meine finden prinzipiell eher spontan statt als geplant. Zum planen sind wir alle zu beschäftigt. Job, Studium, Beziehung, Hobbys und Familie nehmen sehr viel Zeit ein. Besonders die Veränderungen, an die wir uns erst gewöhnen und anpassen müssen, wie neue Beziehungen, neue Jobs oder unerfreuliche Dinge wie Todesfälle, nicht bestandene Prüfungen oder der Jobverlust, hindern uns daran uns öfter zu sehen. Trotz dem zeihe ich an solchen Abenden gerne eine speziell ausgewähltes Mädelsabend Outfit an. Schließlich kann man da dann all die Dinge anziehen die Männer ganz furchtbar finden ^^


Besonders das Beziehungsthema kommt mir schwierig vor im Bezug auf Freundschaften. Ich stehe dazu dass ich mehrere Jahre mit einem Mann verbracht habe der mir nicht gut tat. Ich vernachlässigte meine Freunde, meine Karriere und irgendwann wachte ich auf und stellte fest dass ich nicht mehr weiß wer ich bin. Von einer selbstbewussten Frau die sich selbständig durch die Medienbranche kämpfte mutierte ich zu dem Accessoire, bzw. zur privaten Assistentin eines Mannes dessen Leben sich nur mehr um ihn drehte.

Wieso ich dieses Thema überhaupt anschneide? Ich wurde in letzter Zeit öfter damit konfrontiert und das brachte mich sehr zum nachdenken. Es viel mir nicht schwer wieder annähernd ich selbst zu werden, es gibt natürlich Dinge und Einstellungen in meinem Leben die sich nach dieser Zeit dauerhaft verändert haben. Ich hatte das Glück eines Tages aufzuwachen und selbst die Erkenntnis zu haben dass ich nicht glücklich sei und sicher so nicht glücklich werde.

Vor ein paar Tagen hatte ich eine recht angeregte Diskussion. Ist es falsch wenn ich einer Freundin nicht sage dass ich finde dass sie sich da verrennt und einen Fehler macht da ich der Meinung bin dass sie intelligent genug ist, um wie ich eines Tage die Erkenntnis selbst zu erlangen. Sie zieht sich jetzt schon zurück um ihn nicht zu verärgern. Werde ich mit der Äußerung meiner Meinung nicht nur bewirken dass sie sich noch mehr zurückzieht weil sie sich im stich gelassen fühlt?

Einigen der Menschen die damals meinten sie wüssten es besser als ich, mir zum Teil wilde Theorien an den Kopf warfen wieso ich diese Beziehung nicht beendete und ein paar die mir sogar die Freundschaft kündigten, haben mich damals sehr verletzt. Den meisten kann ich nicht verzeihen, denn sie haben mir gezeigt dass sie mich nie wirklich kannten und mir Dinge zutrauten die ich nie tun würde.

Aus diesem Grund möchte ich meiner Freundin weiterhin zutrauen dass sie von selbst draufkommt was ihr gut oder nicht gut tut. Wenn sich herausstellt dass wir da für immer anderer Meinung sein werden weiß ich wenigstens dass ich trotz dem an sie geglaubt habe.

Total
9
Shares

Melde dich zu

meinem Newsletter

1 comment

  1. Zum Thema Mädelsabend kann ich leider nicht sehr viel zusteuern, außer das meine Freundin sie auch regelmäßig abhält :) Dein Outfit sieht klasse aus!! Die Marlene Hose mit dem Pullover steht dir perfekt!!!! Ich mag diesen leichten twist aus Materialmix und Volumen!

    Liebe Grüße,
    Martin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*