Frühlingsmantel Outfit in Lee Jeans, Review Shirt, Pieces Ohrstecker und DIY Mantel und Tasche

Letzten Montag habe ich euch meinen DIY Mantel gezeigt, heute folgt das ganze Frühlingsmantel Outfit. Ich bin so stolz auf dieses Teil. Lange habe ich nichts mehr genäht und auch wirklich angezogen. Die letzten Sachen blieben einfach hängen. Lag ach ein wenig daran dass ich Sommersachen im Herbst genäht habe und es einfach zu kalt war …

Abgesehen von dem Mantel, überwiegen im Moment unter Tags bei mir helle und Creme-Töne. Abends greife ich dann doch zu schwarz da es am unproblematischsten ist … Das werde ich mir in nächster Zeit aber auch abgewöhnen. Die derzeitigen Trend-Farben, Rosenquarz und Serenity sind inzwischen auch in meinen Schrank eingekehrt. Wobei Rosenquarz schon lange vertreten war. Ein wenig Beige und Grau dazu und die Garderobe ist fertig. Was jetzt noch fehlt sind die perfekten Loafers für den Frühling und ich bin glücklich.

Wobei so wie ich mich kenne, nimmt es natürlich kein Ende. Jetzt kommt der Sommer und ich schaue jetzt schon immer wieder wegen einem neuen Bikini. Letztes Jahr bin ich ja leider nicht fündig geworden aber dieses muss ein neuer her. Da wünschte ich mir auch etwas pastelliges, helles, cremefarbenes. “Hauptsache ist es passt”, war viele Jahre die Devise. Inzwischen sehe ich es einfach nicht mehr ein. Muss ich mich ernsthaft mit Modellen abfinden die ich nicht hübsch finde nur weil ich keine Standard-Größe habe? Das glaube ich nicht!

 

Die Anleitungen zum Mantel findet ihr hier und zur Tasche hier. Für die weniger Nähbegeisterten habe ich euch sehr ähnliche Produkte markiert ;)

Total
6
Shares

Melde dich zu

meinem Newsletter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*