Bleiben wir in Kontakt

diy foodFrühstücksgewohnheiten

Frühstückswrap

21Views

Abwechslung muss sein. Eine bei mir immer beliebte Speise egal ob zu Mittag oder zum Abendessen sind Wraps. Dieses mal habe ich einen Frühstückswrap gezaubert mit Eiern und Gemüse. Ist genau so schnell fertig und lässt sich mit allen möglichen Dingen befüllen die, wir sonst kennen.

[yellow_box]
yellowgirl_Frühstückswrap_2Du brauchst:
– Tortillas
– Eier
– Tomate
– Gurke
– rote Zwiebel
– Blattsalat
– Joghurt
– Salz und Pfeffer

Koche die Eier hart, Würfle Tomaten und Gurken, schneide den Salt in Streifen und die Zwiebel in dünne Ringe. Bereite deine Tortilla wir auf der Packung beschrieben zu. Vermische dein Joghurt mit Salz und Pfeffer, bei bedarf auch mit ein wenig Knoblauch wenn du an dem Tag keine Meetings hast ;) Schäle deine Eier und schneide sie in Scheiben. Befühle die Tortillas mit deinem Gemüse und den Eiern und gib 2 EL Joghurt darauf. Schlage zu erst deine Tortilia von oben Richtung Mitte nach oben und dann die Seiten von rechts nach links und von links nach rechts. Ich wickle gerne noch eine Serviette um das geschloßene untere Ende.

Mahlzeit

[/yellow_box]

Esst ihr auch so gerne Sachen an denen ihr selbst basteln müsst bzw. dürft? Als nächstes mache ich vielleicht griechische Wraps oder welche mit Fisch oder … Da fällt mir wieder mal viel zu viel ein ;)

yellowgirl_Frühstückswrap

Sonia Maria K
the authorSonia Maria K

30 Jahre jung // Graphic Designer // aus Polen // lebt in Wien

Schreibe einen Kommentar