Kokossuppe mit Shrimps

Eines meiner liebsten Phänomene ist, dass ich um so wärmer es wird und die Jahreszeit dem Sommer entgegenrückt, ich um so mehr auf scharfes, den Stoffwechsel anregendes Essen wie meine Kokossuppe mit Shrimps stehe.

Ich überlege ob ich nicht mal ein paar Tage Detox mit Asiatischen Suppen einlege? Ingwer und Chili sind ja sehr gesund? Was haltet ihr davon?

[yellow_box] Du brauchst:
– Garnelen
– 3 Frühlingszwiebeln
– 1 kleines Stk. Lauch
– 1 Dose Kokosmilch
– 1 TL Curry
– 2 Zehen Knoblauch
– 1 Chileschote
– 1 EL Erdnussöl
– Salz und Pfeffer

Frühlingszwiebeln und Lauch waschen, das grüne der Zwiebel in 2-3cm lange Streifen schneiden, den Rest klein schneiden. Knoblauch und Chilischote in dünne Scheiben schneiden.

Öl in einen Topf geben und die kleingeschnittenen Frühlingszwiebeln mit dem Knoblauch und der Chilischote kurz anbraten. Garnelen dazugeben und mit einem kleinen Schuss Kokosmilch ablöschen. Nun nach und nach mit Kokosmilch auffüllen und langsam köcheln lassen. Curry  dazugeben. Kurz vor Schluss den restlichen Teil (das grüne) der Frühlingszwiebel dazu geben. Mit Salz & Pfeffer abschmecken. Kokossuppe in Schälchen geben und servieren.

Mahlzeit!

[/yellow_box]

yellowgirl_Kokos_Shrimps_Suppe_2 yellowgirl_Kokos_Shrimps_Suppe_3

yellowgirl_Kokos_Shrimps_Suppe

Total
7
Shares

Melde dich zu

meinem Newsletter

3 comments

  1. Die Suppe sieht aber auch extrem lecker aus! So sommerlich von der Farbe her. Ich könnte glatt einen Teller davon verputzen, aber nur, wenn sie nicht zu scharf ist. Das mag ich nicht so, ich hab´s erst am Samstag wieder versucht, als ein singhalesischer Freund für uns gekocht hat. Da bekomme ich Schluckauf, wenn´s zu scharf ist.
    Viele Grüße,
    Martina

  2. Liebe Sonia,
    habe gestern Abend Deine Suppe gekocht.
    Mmh, die war so lecker und es war nicht viel Arbeit. Genau das richtige für mich.
    Dazu habe ich dann noch Baguette gegessen. War bestimmt nicht das letzte Mal das ich sie gekocht habe.
    Gerne würde ich Dir ein Bild zu meinen Häkelarbeiten schicken, doch ich bin leider technisch mit allem hintendran. Vielleicht irgendwann mal. Dann denke ich an Dich u schick Dir welche.
    Du hast so viele tolle Ideen, mach weiter so! Mein nächstes Projekt wird Dein umhäkelter Autoreifen. Danke für all die kreativen Ideen.
    Liebe Grüße Lydia

    1. Liebe Lydia,
      dein Kommentar freut mich sehr! Da ich als selbständige nicht viel Zeit habe muss es oft schnell gehen und da sind mir solche Rezepte auch am liebsten.
      Wenn du irgendwann dazu kommst mir Bilder deiner Häkelarbeiten zu schicken würde ich mich sehr freuen. ^^
      Falls du noch Reifen brauchen solltest, habe ich noch ein paar in meinem Keller stehen ;)
      Liebe Grüße,
      Sonia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*