yellowgirl_dirndl_outfit_2 Vor ein paar Tagen war der Anstich in München. In ein paar Tagen findet er in Wien statt. Alle entstauben Ihre Dirndl, oder sie sind auf der Suche nach einem neuen Stück und den passenden Accessoires. Ich besitze inzwischen zwei Dirndl, eines in Blau-Braun dass ich euch schon mal hier gezeigt habe und ein zweites in Rosa und hell Blau, dass ich eher selten ausführe.

yellowgirl_dirndl_outfit_3 yellowgirl_dirndl_outfit_4Dieses ist von Sportalm, ist mit Swarovski-Steinen verziert und erinnert mich an einen ganz besonderen Urlaub in Kitzbühel. Normaler weise habe ich Angst dass mich jemand anschütten oder mit seiner Zigarette verbrennen könnte … Heuer habe ich beschlossen dass es nichts bringt es für immer und ewig nur im Schwank hängen zu haben und habe beschloßen im rosa Dirndl auf die Wiesen zu gehen. Drückt mir die Daumen dass nix passiert …

yellowgirl_dirndl_outfit_16yellowgirl_dirndl_outfit_9Passend zu den Farben des Dirndls habe ich mir einen Blumen-Kranz bzw Haarreifen gebastelt. Die Anleitung dazu werde ich euch noch posten.

yellowgirl_dirndl_outfit_7yellowgirl_dirndl_outfit_1Wie steht ihr zu zum Dirndl?

Ich persönlich trage sie gerne. Ich mag ja bekanntlich Traditionen. Ich bin aber kein großer Freund von Modernisierungen. Klar sollte jede Frau selbst entscheiden wie lang ihr Rock ist. Das gilt für Dirndl wie auch jegliche andere Röcke. Nur beim Dirndl gefällt es mir persönlich nicht. Um so kürzer der Rock um so mehr muss ich an Pornos mit Alm-Thema denken. Bei den Stoffen und Farben bin ich auch oft kritisch. Neon-Grün und billige Plastik-Stoffe in denen man noch mehr schwitzt als man es sowieso in überfüllten Partyzelten tut finde ich unpassend. Auch wenn ich es selbst nicht tragen muss …

Total
9
Shares

Subscribe

Subscribe now to our newsletter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*