Von der Boyfriendwatch zur klassischen Damenuhr. Ich bin ja jetzt schon groß!

Wie manche, immer wieder mitbekommen macht es mich ganz wahnsinnig wenn ich jünger geschätzt werde als ich bin. Ja, ja schon klar! Andere Frauen würden sich das wünschen! Toll für sie. Ich muss nun mal seriös wirken. Ich bin nun mal Unternehmerin. Da ist mir der Fakt dass sich das andere wünschen ziemlich egal.

Manchmal beschwere ich mich darüber, wenn mir wieder mal einer 22 Jahre gegeben hat, und auch bestätigt dass er mich bis er mein richtiges Alter wusste nur für ein junges Pupperl gehalten hat. Das müssen sich Leute ja wirklich ständig denken: Was tut das Pupperl bei den Erwachsenen?

Bisher war ich der Überzeugung, es sind meine Haare. Die langen und faden Zottel machen mich optisch viel jünger. Bei Gelegenheit zeige ich euch mal wie ich mit ganz kurzen Haaren ausgesehen habe … Viel besser und reifer! Bei wichtigen Terminen passe ich entsprechend meine Kleidung und Frisur an. Trage Hosenanzüge und Kostüme. Stecke meine Haare zu einem Dut zusammen und lege mehr Schminke auf. Ergebnis: 23 Jahre. Ach, leckt mich doch am ****

Jetzt hat mich vor kurzem ein Freund auf die Idee gebrach,t es würde an den Details liegen. Zum Beispiel fand er meine große Boyfriend-Uhr unpassend. Eine reife Person würde zur klassischen Damenuhr tendieren und nicht so etwas Neumodernes tragen.

yellowgirl_valmano_skagen_2“Aso? Jetzt liegt es schon an meiner Uhr?” belächelte ich es zu beginn. Aber der Gedanke ging mir nicht mehr aus dem Kopf. Vielleicht versuche ich es? Lackiere meine Nägel dunkel Rot, stecke Perlenohrringe an und kombiniere mit einer klassischen Damenuhr.

Zu erst musste aber eine neue Uhr her. Ich habe mich noch nie wegen einer klassischen Damenuhr umgesehen. Was gibt es da zu beachten? Klein sollte sie sein. Farblich zu vielen verschiednen Outfits passen und eine Meterband sollte sie haben. Lederbänder werden meiner Meinung nach zu schnell hässlich und abgenutzt …

Den weg zu mir gefunden, hat das hübsche Stück von Skagen. Die ersten Reaktionen hab ich auch schon gehört. Sie ist klein, schlicht und klassisch. Und genau das wollte ich haben.

*Produkt zur Verfügung gestellt von Valmano

Total
9
Shares

Melde dich zu

meinem Newsletter

2 comments

  1. Schöne Uhr :) Ich bin zwar jetzt erst 22, werde aber immer auf unter 18 geschätzt. Prinzipiell stört mich das auch nicht, wenn ich dann aber von älteren Personen nicht ernst genommen werde oder einfach geduzt werde regt mich das schon manchmal auf. Recht häufig werde ich auch auf meine Tattoos angesprochen und ob das >in meinem Alter< überhaupt erlaubt ist?!
    Je nach Laune reagiere ich dann auch schnell mal gereizt :D
    Das mit den Details und der Kleidung an sich stimmt sicherlich, allerdings möchte ich Sachen tragen die zu meinem Charakter passen und in denen ich mich wohl fühle – deshalb habe ich beschlossen meinen Stil auch nicht zu ändern.
    Liebe Grüße
    Ines

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*