DIY Armband aus Holzstäbchen

Ich weiß natürlich dass heute nicht mehr Montag ist. Das war ja auch ein komischer Tag gestern … irgendwie sind die letzten Tage alle komisch und alle werden krank. Natürlich inklusive mir … Egal mit ein paar Tagen Bettruhe und viel Tee wird das sicher wieder werden ^^ Und damit mir nicht langweilig wird habe ich natürlich gleich, Nachts, als ich nicht schlafen konnte aber fieberfrei war, ein paar schöner Artikel für euch vorbereitet mit unter diese witzige Anleitung für ein DIY Armband aus Holzstäbchen.

Wir kennen sie alle. Wir rühren damit unseren Kaffee, Tee oder heiße Schoki damit um. Normalerweise landen die immer im Müll. Wir wollen aber ja etwas nachhaltige leben also habe ich mir überlegt was ich mit ihnen anstellen und tada! Hier sind sie mein

DIY Armband aus Holzstäbchen:

DIY Armband aus Holzstäbchen
Du brauchst:
– Holzstäbchen zum umrühren (gibt es beim Bäcker oder Coffeeshop zu dem Heißgetränk deiner Wahl dazu …)
– eine Schüssel mit Wasser
– schmale Gläser
– Nagellack
– etwas Geduld (dauert alles etwas länger …)

DIY Armband aus Holzstäbchen Als erstes legst du deine Stäbchen in Wasser. Ich habe jeden Tag zwei mal kontrolliert ob sie schon weich genug sind. Nein. Waren sie nicht … Das hat mich in der Testphase einige Stück gekostet … Meine waren nach ca 3 Tagen aufgeweicht genug um sie zu biegen. Natürlich ganz vorsichtig!

yellowgirl_diy-holzstaebchen-armbaender_4
In eurem Glas lasst ihr sie wieder mehrere Tage stehen. Bis sie wirklich richtig trocken sind. Sonst biegen sie sich zurück und alles war um sonst …
Sie sollten in eurem Glas auch kleiner sein als dann auf der Hand weil sie sowieso ein wenig wieder auseinander gehen …

yellowgirl_diy-holzstaebchen-armbaender_1So bald die wirklich richtig trocken sind könnt ihr sie lackieren. Ich habe dafür bunte Nagellacke genommen. Ich muss bei dem mit Tupfen und dem der aussieht wie Schneeflocken auch sagen dass ich sie nur für solche zwecke gekauft habe und noch nie auf meinen Nägeln hatte ^^

yellowgirl_diy-holzstaebchen-armbaender_3Ich wünsche euch viel Spaß beim basteln und freue mich auf eure Berichte darüber wie gut es bei euch geklappt hat!

yellowgirl_diy_holzarmbaender

Total
15
Shares

Melde dich zu

meinem Newsletter

7 comments

    1. Liebe Linda, man muss sie ganz vorsichtig Biegen und vorher gut einweichen, dann gehts ;)
      Danke dir. Leider hats mich richtig erwischt und ich liege immernoch im Bett, aber nicht mehr lange! ^^

      Liebe Grüße
      Sonia

  1. Hey!
    Die sind ja mega süß geworden. Ich wollte das auch schon lange einmal ausprobieren; danke also für deinen Erfahrungsbericht und die Warnung, dass man Geduld haben muss. Hoffentlich kannst du bald mal auf meinem Blog nachlesen wie es mir beim Biegen gegangen ist.
    LG Karin
    http://www.doiteria.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*