Bleiben wir in Kontakt

lifestyleRückblick

Monatsrückblick Oktober

187Views

Dieses Monat war turbulent. Es ist viel passiert. Ich habe Dinge neu angefangen. Dinge beendet. Dinge aus den Augen verloren und neue gefunden. Auf jeden Fall war es so aufregend dass ich es mit euch teilen möchte. Ich hatte schon länger überlegt ob ich nicht einen Monatsrückblick schreiben soll in den ich alles packen kann dass ich sonst auf meinem Blog nicht untergebracht habe. Heute mache ich den Beginn.

neues:

Beruflich ist viel passiert. Ganz spontan und unerwartet bekam ich eine Möglichkeit mein Leben zu verändern die ich annehmen musste. Witziger weise kam das Angebot mitten in der Nacht, am 01. Oktober, meinem Geburtstag. Ziemlich euphorisch stürzte ich mich in die Arbeit und bin auch richtig stolz auf mein neues Baby. Was es ist kann ich euch leider noch nicht sagen aber die Infos folgen bald.

freudiges:

ArmlehnstuhlMeine neue Wohnung habe ich bezogen und habe mich schon richtig eingelebt. Natürlich fehlen mir noch das eine oder andere Detail aber das wird noch kommen. In der Ruhe liegt die Kraft! Abgesehen davon dass ich sehr viele Dinge selbst bauen bzw. restaurieren werde und das braucht natürlich Zeit. Ein Paar meiner Ideen die noch umgesetzt werden sollen findet ihr hier.

privates:

bild von https://www.pinterest.com/pin/320951910925743742/
bild von Pinterest

Da hat sich nicht viel getan. Irgendwie habe ich jetzt noch weniger Zeit für Männer, was auch verständlich ist mit dem neuen Arbeits-Baby und meiner neuen Wohnung. Dafür habe ich jetzt wieder viel Platz für Freunde und freue mich schon sehr darauf endlich einen Esstisch zu besorgen um meine Liebsten zu bekochen. Beim Esstisch habe ich natürlich wieder mal besondere Vorstellungen. Falls Ihr irgendwo so eine Vollholzplatte rumstehen habt oder wisst wo ich eine bekomme die keine tausend Euro kostet dann meldet euch doch bei mir und gebt mir einen Tipp ;)

gegessen:

Ich habe natürlich dem Wetter entsprechend angefangen etwas deftigere Suppen und Currys zu zaubern, das war aber nicht alles. Nach 10 Jahren habe ich mich drüber getraut einen Kuchen zu backen und ihr glaubt es nicht aber er ist gut geworden!


Vor kurzem durfte ich mit ein Paar anderen Bloggern das Garage01 ausprobieren. Wer es gerne abwechslungsreich hat ist hier genau richtig. Ich war zum kugeln satt und ziemlich beduselt von den leckeren Cocktails … Ich komme auf jeden Fall wieder ^^

gesehen:

Ein paar Folgen “Orange is the new Black” … Zu mehr bin ich nicht gekommen.
Freundinnen wollten mich zu “Bad Moms” mitnehmen. Leider muss ich zugeben dass ich kein Interesse daran hatte. Ich bin keine Mama und hab auch nicht vor so schnell eine zu werden und kann mich damit garnicht identifizieren …
Was auf jeden Fall auf meinem Plan steht ist “Bridget Jone’s Baby” und da auf der Bucketliste steht ein mal alleine ins Kino zu gehen mache ich das ja vielleicht heute. Vielleicht schlüpfe ich gleich in meinen liebsten rosa Kapuzenpulli und genehmige mir eine große Portion Nachos mit Käsesauce! ha ha! Ohne Begleitung ist mir meine Lactoseintolleranz auch egal! ^^

gekauft:

klassischen DamenuhrEin paar Kleinigkeiten bei Ikea und die Einzelteile um mein Kostüm für Halloween zu nähen. Leider wurde ich krank und das Kostüm nicht fertig und ich bleib am 31.10. im Bett mit Tee und Hühnersuppe. Als was ich gehen wollte verrate ich euch nicht. ich zieh es einfach zu Fasching an ^^ Meinen Kleiderschrank bereichern durfte diese Monat diese hübsche Damenuhr.

gebastelt:

yellowgirl_diy-holzstaebchen-armbaender_2Auf der Ebene war diese Monat endlich mal wieder mehr bei mir los! Ich habe euch einen einfachen Stifthalter gezeigt der auch noch hübsch aussieht, meinen Messerblock der in 3 Minuten gebastelt ist und die hübschen Holz-Armbänder auf dem Foto. Leider war das noch nicht ausreichend, dafür habe ich viele hübsche Sachen für November vorbereiten können.

Ich hoffe euch hat mein Monatsrückblick gefallen und freue mich auf euer Feedback!

Sonia Maria K
the authorSonia Maria K

30 Jahre jung // Graphic Designer // aus Polen // lebt in Wien

1 Kommentar

  • Was für ein spannender Einblick in deinen Oktober :) Es sieht aus, als hättest du sehr lecker gegessen! Falls du mal noch die Chance hast, Bad Moms zu sehen, kann ich ihn dir wirklich empfehlen. Er ist auch lustig, wenn du nicht Mama werden willst ;)
    Liebst, Carmen – http://www.carmitive.com

Schreibe einen Kommentar