Wie mache ich meinen eigenen Choker aus Leder?

Vor kurzem habe ich euch ganz schnelle und einfache Chocker aus Spitze und Satin-Bändern gezeigt. Heute wird es etwas komplizierter. Heute mache ich mich an einen Choker, den sich meine kleinen Schwester gewünscht hat nach dem sie ihn bei Kim Kardashian gesehen hat: Der Chocker aus Leder.

Sieht ein wenig gefährlich aus. Ist es aber nicht! Ich verspreche es! Mit etwas harmloserer Kleidung und einem Lächeln im Gesicht wird man für keine Domina gehalten ^^

Wie mache ich meinen eigenen Choker aus Leder?

Du brauchst:
1. Lederreste
2. schmales Satinband
3. Nietenzange und Lochzange
4. Lochnieten
5. Schere
6. Superkleber
7. Feuerzeug


Schneide ein Stück Leder in der Breite von 5cm und die Länge, dem Umfang deines Halses entsprechend – 1cm. 
Schlage die Ränder nach innen um und fixiere sie mit Superkleber.
Mache in den vier Ecken des Bandes Löcher für deine Lochnieten. 
Stecke die Lochnieten durch.
Biege mit deiner Nietenzange die Unterseiten deiner Lochnieten um.
Fädle das Satinband durch, sollte es vorher noch zugeschnitten werden dann fixiere die Enden mit einem Feuerzeug. Fertig ^^

Als nächstes stehen ein Chocker mit Ring an, einer aus Kordel und auf Wunsch einer Leserin mit Verschluss vorne. Habt ihr noch Ideen, wie man individuelle Chocker basteln könnte? Habt ihr schon welche gemacht? Ich würde mich sehr freuen eure Ergebnisse zu sehen!

Total
16
Shares

Melde dich zu

meinem Newsletter

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*