Vor ein paar Tagen ging mein neues Blogdesign online. Wie gefällt es euch? Ich habe mich bemüht alle Bugs so bald wie möglich zu entfernen. Falls ihr noch etwas finden solltet dann schreibt mir doch mal? Die Ankündigung des neuen Designs hatte ich mit gelben und weißen DIY Kreppblumen verziert. Natürlich möchte ich euch nicht vorenthalten wie ihr solche Blumen bzw. ein Blumen-Backdrop selbst basteln könnt.

Backdrops sind ganz hübsche und praktische Dinge. Auf Hochzeiten und Partys werden sie gerne als Selfie bzw. Fotohintergrund verwendet, auch als Wanddeko in großen Räumen haben sie eine tolle Wirkung. Mein weiß-gelbes Backdrop hängt jetzt im Wohnzimmer, wie ihr auf ein paar meiner Esstisch Bildern erahnen könnt ;) Da ich die Blumen sehr eng angeordnet habe ist es etwas kleiner ausgefallen. Irgendwann die nächsten Wochen bzw. Monate (man kann ja nie wissen …) werd ich das Backdrop sicher neu anordnen. Die Blumen lassen sich ganz leicht von dem Karton schneiden. Dann würde ich gerne die großen Blumen mit etwas kleineren ergänzen und sie auf dem gesamten Wandstreifen zwischen den Fenstern verteilen. Gs Begeisterung für meine Kreppblumen hält sich eher in Grenzen. Schauen wir mal was er sagt wenn ich sie neu angeordnet habe ^^

Für deine DIY Kreppblumen brauchst du:

  • Krepppapier in verschiedenen Farben
  • Schere
  • Klebestick (meiner ist zufällig Grün)

1. Krepppapier Blume:

Als erstes schneidest du ein ca. 1/3 großes Stück deines Krepppapieres ab und rollst es auf.

Als nächstes ziehst du auf einer Seite über die gesamte Länge deines Krepppapieres den Rand auseinander sodass er Wellen schlägt.

Rolle dein Papier locker zusammen.

Schneide einen ca. 2cm breiten Streifen von deinem grünen Krepppapier runter. Verwende den Streifen wie ein Klebeband nachdem du ihn mit Klebestik eingestrichen hast und umwickle das Ende an dem der Rand deines Kepppapieres nicht auseinander gezogen ist.


Deine erste Kreppblume ist fertig!

2. Krepppapier Blume:

Schneide ein Stück von der Länge 1/3 einer ganzen Kreppapier-Rolle.

Rolle dein Krepppapier nicht auf. Schneide vorsichtig der Längsseite entlang bis ca. zur Mitte. Wiederhole das mehrmals.

Wickle dein Papier auf und rolle das Ende ohne Schnitte locker zusammen.

Umwickle das Ende ohne Schnitte wieder mit deinem grünen und mit Klebestifft eingestrichenen Kreppband.

 

Deine zweite Kreppblume ist fertig!

3. Krepppapier Blume:

Nimm wieder ein 1/3 Stück deines Krepppapieres und schneide große Zacken hinein.

Rolle das Ende ohne Zacken locker zusammen.

Umwickle das Ende mit deinem grünen mit Klebestift bestrichenem Kreppstreifen.

Deine dritte Kreppblume ist fertig!

Viel Spaß beim basteln!

 

 

Total
6
Shares

Subscribe

Subscribe now to our newsletter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*