Metallsessel restaurieren: entrosten und lackieren

Da saß ich nun. Die Mädels sollten in drei Tagen zum perfekten Blogger Dinner kommen und ich hatte nur zwei Sessel für den Esstisch. Wieso nur zwei? Tja. Der OSB-Platten-Tisch selbst hat etwas gebraucht von der Idee bis er dann wahrhaftig im Wohnzimmer stand. Ich glaube ca. sieben Monate … Die ersten zwei Sessel habe ich nachts zufällig im Internet entdeckt und sofort bestellt. Naja … Für G und mich war das auch genug. Abgesehen davon, dass ich den Tisch mehr zum Arbeiten als zum Essen verwendete. Unser Bloggerdinner rückte näher und näher und ich durchforstete stundenlang das Internet und blätterte Kataloge durch. Irgendwo da draußen mussten doch zwei Sessel sein die mir gefallen und leistbar sind. Ich wollte bei den Sesseln nicht knausern, aber dreihundert Euro pro Sessel wollte ich auch nicht ausgeben.

Immer wieder dachte ich über die Sessel auf der Terrasse nach. Sie gefielen mir. Aber ich war mir nicht ganz sicher wie ich den Rost wegbekommen soll und was ich mit Ihnen sonst anstellen sollte. Achtundvierzig Stunden vor dem Dinner viel dann die Entscheidung. Ich plante die Metallsessel zu restaurieren: entrosten und lackieren.

So in etwa sahen die Sessel an vielen Stellen aus. Dass sie Jahrelang im Freien standen tat ihnen nicht besonders gut. Nach etwas Recherche beschloss ich die Cola-Methode zu probieren. Einen Sessel als Ganzes in einen Behälter mit Cola legen war nicht drin, also was tun?

Wie entroste ich mit Cola und Alufolie?

Befreie das rostige Stück Metall, in diesem Fall einen Sessel, von Staub. Schneide dir ca 10cm x10cm große Stücke Alufolie zu. und fülle Cola in eine große Schüssel. Lege die Alufolie-Stücke in das Cola, sodass sie von allen Seiten benetzt sind. Nimm ein Stück heraus, knülle es zusammen und reibe damit über die rostigen Stellen. Ich weiß, das kann man sich nicht so wirklich vorstellen aber es wirkt. Leider habe ich meine Bilder die den ganzen Prozess dokumentieren unabsichtlich gelöscht. Probiert es einfach selbst aus.

Bearbeite jede Ecke und Rille sorgfältig. Bei einem Sessel mit so vielen Verstrebungen wie meinen kann das schon eine Zeit lang dauern. Aber arbeite gründlich und konzentriert.

Sobald du fertig bist, befreie den Sessel von Cola-Resten und lass ihn trockenen.

Wie erstrahlt mein Sessel in neuem Glanz?

In meinem Fall handelt es sich um einen matten Glanz :)
Sobald der Rost entfernt ist, das Cola abgewaschen und der Sessel wieder trocken kannst du ihn weiter verarbeiten. Decke deinen Boden gründlich ab, damit nichts daneben gehen kann. Nimm deinen Sprühlack zur Hand und besprühe den Sessel so wie es auf deiner Lackdose beschrieben ist.

Ich habe einen Lack* aus dem Baumarkt verwendet und drei dünne Schichten gebraucht um eine gleichmäßige Oberfläche zu erhalten.

Lasst euren Lack gut trockenen. Einen hübschen Polster* drauf und fertig.

Ähnliche Sessel habe ich euch hier* gefunden.

* Beitrag enthält Affiliatelinks

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

Total
26
Shares

Melde dich zu

meinem Newsletter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*