Bleiben wir in Kontakt

beautydiy

beauty à la yellow girl. DIY Salzspray

901Views

Der Sommer kommt! Auch wenn das Wetter in Wien in letzter Zeit nicht oft danach aussieht … Und da heuer meine Haare mehr als Schulterlang sind versuche ich mich an ganz neuen Frisuren und Produkten.

Zu meinen Wunschlooks gehörten ganz besonders Strandwellen. Um diese auch zu erhalten musste ein Salzspray her und da ich noch Koksöl zuhause hatte machte ich mir ein DIY Salzspray.

[yellow_box]
yellowgirl_DIY_Salzspray_1Du brauchst:
– leere Sprühflasche
– Meersalz
– Haargel
– Kokosöl
– Löffel
– warmes Wasser

Gib einen Löffel Kokosöl, Meersalz und Haargel in die Sprühflasche. Giesse es mit warmen Wasser auf und rühre mit dem Löffel um oder schraube die Flasche zu und schüttle sie. Alle Zutaten sollten schmelzen und sich vermischen.

Ich bekomme das beste Ergebnis wenn ich Strähne für Strähne in die Hand nehme, einsprühe und in der Hand knete bis die Haarsträhne trocken ist. Du kannst auch etwas mit dem Föhn nach helfen oder, wie ich es gerne mache, deine Haare in zwei teilen und sie zu wuscheligen Knödeln zusammenbinden. So laufe ich manchmal einen halben Tag im Stress rum und mein Freund wundert sich Abends wann ich denn Zeit für meine Haare hatte ;)

So bald die Flüssigkeit abkühlt, trennen sich die Bestandteile wieder. Kein Problem. Ich halte die Flasche dann so lange unter warmes Wasser bis alle Klumpen geschmolzen sind.

[/yellow_box]

yellowgirl_DIY_Salzspray_4 yellowgirl_DIY_Salzspray_6 yellowgirl_DIY_Salzspray_3

Sonia Maria K
the authorSonia Maria K
Hi. Ich bin Sonia. 30 Jahre jung. Bloggerin, Grafikerin, #Girlboss und ein Kreativling. Komme aus Polen und lebe in Wien.

Schreibe einen Kommentar