FrühlingOutfitColor-blocking: wie die Profis!

https://i0.wp.com/yellowgirl.at/wp-content/uploads/2019/04/yellowgirl_Color-blocking-wie-die-Profis-8-von-17.jpg?fit=1200%2C801&ssl=1

Bei dem Trend Color-Blocking kombinierst du großflächig verschiedene Farben. Schön und gut, aber wie geht es wirklich und was muss ich dabei beachten? Meine persönlichen Dos and Don’ts habe ich dir heute zusammengefasst.

DOs:

  • Wähle zwei bis drei Farben. Mehr könnte schnell zu viel werden. Besonders bei Neon-Farben.
  • Kombiniere im Alltag neutrale Farben (Schwarz, Grau und Beige) mit einer leuchtenden Farbe. Die neutrale Farbe wird deinen Look etwas abschwächen und deinen Chef nicht gleich aus den Socken werfen.
  • Achte darauf, dass die gewählten Farben zu deinem Teint passen. Lass dir aber keinen Bären aufbinden! Mir wurde mal gesagt ich hätte einen grünen Hautton und solle Rosa nicht tragen. Absoluter Blödsinn wie ihr hier sehen könnt.
  • Hab Mut zur Farbe. Bei diesem Trend dürfen wir in den Farbtopf greifen und auch mal Neonfarben wählen. So kannst du längst in Vergessenheit geratene Teile aus deinem Schrank neu beleben.
  • Nudefarbene Accessoires können deinen Look sehr elegant abrunden.

DON’Ts:

  • Mehr Farben als nötig kombinieren, du willst ja nicht aussehen wie ein Farbunfall.
  • Verschiedene Muster kombinieren. Könnte dein Gegenüber unter Umständen optisch erschlagen.
  • Besonders auffällige oder weite Schnitte tragen in grellen Farben stark auf und verschlingen dich.
  • Auf den Gesamtlook vergessen. Auch die Tasche und die Schuhe dürfen Farblich nicht aus der Reihe tanzen.

Meine liebsten Farbkombinationen:

Hast du schon mal Color Blockig ausprobiert? Oder wie ich, schon jahrelang getragen ohne es zu wissen? Ich bin auf jeden Fall in alle bunten Farben verliebt und freue mich darauf sie diesen Sommer alle miteinander zu kombinieren.

Auf den Bildern trage ich eine Hose von Only*, eine Bluse von Edited, DIY Slingbacks und eine Lederjacke von Oakwood.

*Werbung – Produkt wurde mir von Bestseller zur Verfügung gestellt.


Pin me:

Hinterlasse mir einen Kommentar:

Abonniere unseren Newsletter

unserer neuesten Beiträge direkt in deine Inbox

Hiermit erkläre ich mich mit der Speicherung und Nutzung meiner Daten einverstanden.