https://i1.wp.com/yellowgirl.at/wp-content/uploads/2014/08/Kraeuter_Toepfe_DIY_Yellowgirl_3.jpg?fit=1116%2C750&ssl=1

Natürlich weiß ich dass der Frühling vorbei ist aber Kräuter kann man doch immer brauchen. Gerade wenn man so viel kocht wie ich 😉 Da Kräuter nicht einfach in der Luft wachsen, brauchen wir Töpfe dazu. Diesen Anlass musste ich natürlich für ein weiteres DIY ausnutzen!

Die meisten von euch hatten sicher schon ein mal mit Servietten-Technik zu tun. Es geht schnell und einfach und sieht noch dazu super aus. Vorausgesetzt ihr habt schöne Servietten kaufen können 😉

Kraeuter_Toepfe_DIY_Yellowgirl[yellow_box]
Du brauchst:
– Einen Topf
– Servietten
– Serviettenkleber
– eine Schere
– einen Pinsel
– Klarlack
[/yellow_box]

Kraeuter_Toepfe_DIY_Yellowgirl_kleben1. Als erstes schneidest du eine Serviette auf die Größe des Topfes zu. Das Papier sollte so wohl oben als auch unten ein wenig drüber stehen. Du löst die oberste, bedruckte Schicht ab. Bestreiche das erste Stück des Topfes mit dem Serviettenkleber. Lege die Serviette vorsichtig auf den bestrichenen Teil und streiche sie mit Kleber von Außen glatt.

Kraeuter_Toepfe_DIY_Yellowgirl_innenseite Kraeuter_Toepfe_DIY_Yellowgirl_unterseite Kraeuter_Toepfe_DIY_Yellowgirl_trocknen2. Mache Stück für Stück mit dem Topf weiter. Klebe auch die Ränder oben und unten richtig fest.

Kraeuter_Toepfe_DIY_Yellowgirl_13. So bald der Kleber gut getrocknet ist besprühst du die Topfe mit Klarlack der nicht Wasserlöslich ist und lässt sie noch ein mal über nach trocknen. Mit Erde und Samen befüllen und fertig ^^

Kraeuter_Toepfe_DIY_Yellowgirl_4

4 comments

  • Natalie

    17. August 2014 at 17:20

    Sieht sehr gut aus, tolles Ergebnis 🙂

    Reply

  • Julia

    1. September 2014 at 11:09

    Zwar liebe ich ganz naturbelassene Tontöpfe, aber deine Variante gefällt mir auch sehr gut 🙂

    Ganz liebe Grüße
    Julia

    Reply

  • Nici

    12. März 2018 at 20:16

    Hallo, tolle Idee! Kann man denn statt Serviettenkleber auch einfach Tapetenkleister nehmen? Viele Grüße, Nici

    Reply

    • Sonia Maria K

      12. März 2018 at 21:58

      Ja sicher. Mit Tapetenkleister geht das sicher auch super 🙂

      lg Sonia

      Reply

Hinterlasse mir einen Kommentar:

Abonniere unseren Newsletter

unserer neuesten Beiträge direkt in deine Inbox

Hiermit erkläre ich mich mit der Speicherung und Nutzung meiner Daten einverstanden.