Gesünder LebenFit Friday Startschuss

https://i1.wp.com/yellowgirl.at/wp-content/uploads/2015/09/yellowgirl_Fit-Friday_Startschuss_4.jpg?fit=1116%2C750&ssl=1

Hätte mir jemand Anfang diesen Jahres gesagt ich würde ab September studieren hätte er nur pffff … von mir gehört. Hätte mir jemand gesagt dass ich Studieren und wieder als Freelancer arbeiten würde hätte ich laut gelacht. Hätte mir aber jemand gesagt, mein Asthma wäre von einem Tag auf den anderen wieder da und würde mich an all den Dingen die ich erst die letzten Jahre richtig kennenlernen konnte hindern, dann hätte ich geweint. 

Als ich eines morgens im Mai aufwachte und keine Luft bekam waren all die Erinnerungen meiner Kindheit wieder da. Ich war das immer kranke, dürre Kind dass immer 100 Schichten Kleidung an hatte. Wenn ich es schaffte meine Mutter zum Eisessen zu überreden dankte es mir mein Körper mit einer eitrigen Angina. Nach dem Schwimmbad gab’s eine Bronchitis oder Lungenentzündung. 

Dieses mal wird es anders! Ich habe es mir versprochen! Die Zeiten in denen ich am Beckenrand sitze und den Anderen zusehe sind vorbei! Ich habe zu oft diese Frauen gesehen, irgendwo in den 30ern oder 40ern die aufgeschwemmt und aufgedunsen darüber jammern wie böse das Leben zu ihnen war. Sie haben meistens irgendeine Krankheit, oft Allergien oder Unverträglichkeiten, die sie angeblich daran hindern ein glücklicher Mensch zu sein. Ich weiß welche Nebenwirkungen Kortison hat. Und ja, ich habe Alternativmedizin probiert. Und nein, es hat nichts gebracht. Ich werde aber trotz dem sicher jede Bürste, Creme oder Kräuterpille ausprobieren die die Kortison-bedingte Orangenhaut und Wasseransammlungen mildern könnte. Trotz allem bin ich mir 100% sicher dass mir nur ein gesunder Lebensstiel und Sport helfen können. 

Den ersten Schritt habe ich gemacht! Ich habe mir Hilfe geholt. Nachdem das passende Asthmaspray gefunden war bekam ich sehr schnell das OK vom Arzt wieder Sport machen zu dürfen/sollen. Ein paar von euch haben sicher meine Fotos auf Instagram gesehen und wissen schon längst dass ich nun die stolze Besitzerin einer Holmes Place Mitgliedschaft bin. Da das meine erste Mitgliedschaft in einem Fitnessclub ist, war ich sehr gespannt wie was Abläuft. 

yellowgirl_Fit-Friday_Startschuss_2Bei meinem ersten Termin traf ich mich mit meiner Ernährungsberaterin, Birgit. Sie erklärte mir den Ablauf so einer Beratung, machte mit mir einen Bodyscan und NutriFit-DNA-Analyse. Von der DNA-Analyse erzähle ich euch in zwei Wochen ausführlich, wer aber jetzt schon total neugierig ist kann mal hier rein schauen. 

yellowgirl_Fit-Friday_Startschuss_3Beim Bodyscan wurden mehre Werte mit der Körperfettwaage ermittelt, mit unter mein BMI, Fett-, Muskel- und Wasseranteil in % und Stoffwechselalter. An sich waren meine Werte gut. Überall im gesunden Mittelfeld. Da das aber nur ein Richtwert ist sagt es nichts über meine Kondition oder Fitness. Ich habe auch lange überlegt ob ich euch die genauen Werte nennen soll, habe mich aber dagegen entschieden da jeder Mensch anders ist und unterschiedliche Bedürfnisse hat und ein gegenseitiger Vergleich keinen Sinn machen würde. Was ich euch aber sagen und zeigen werde, sind ein mal im Monat mein aktuelles Gewicht und ein paar Fotos meines Körperlichen Zustandes. 

yellowgirl_Fit-Friday_Startschuss63kg

Die letzten zwei Wochen habe ich genau Tagebuch darüber geführt was ich zu mir nehme. In ein Paar Tagen werden diese Daten analysiert und ich freue mich darauf euch bald zu berichten was ich für gravierende Fehler begehe und wie ich diese ausbessern kann. 

Ihr dürft euch die nächsten Monate im Rahmen meiner Fit Friday Startschuss Reihe auf meine Erfahrungen mit Ernährungsberatung, Gesundem Kochen, Personaltraining, DNA-Analyse und verschiedenen Fitnesskursen freuen! 

Habt ihr schon Erfahrungen mit Fitnesscentern gemacht? Wie vereinbart Ihr Gesundheitliche Probleme mit Sport? 

* In Zusammenarbeit mit Holmes Place Millennium City 

One comment

  • Evy

    10. Oktober 2015 at 18:45

    Das wirkt sehr vorbildlich! Ich wehre mich gegen Sport erfolgreich 😛 Aber ohne Bewegung geht es nicht…

    Reply

Hinterlasse mir einen Kommentar:

Abonniere unseren Newsletter

unserer neuesten Beiträge direkt in deine Inbox

Hiermit erkläre ich mich mit der Speicherung und Nutzung meiner Daten einverstanden.