clean fooddiy foodFrühstücksgewohnheitenFrühstücksgewohnheiten – Chiamüsli

https://i0.wp.com/yellowgirl.at/wp-content/uploads/2014/10/yellowgirl_frühstücksgewohnheiten_ChiaMüsli_1.jpg?fit=1116%2C750&ssl=1

Frühstück und ganz besonders Frühstücksgewohnheiten, waren für mich wie für viele andere ein absolutes Fremdwort … Im vergangenen Jahr setzte ich mich sehr mit meiner Gesundheit und einem gesunden Lebensstiel auseinander. Sport wurde für mich, Bewegungsmuffel zu einem fixen Bestandteil meines Lebens und gesundes Essen zur Pflicht.

Vor nicht all zu langer Zeit war ich mit Freunden brunchen. Die meisten am Tisch haben zugegeben dass sie nicht frühstücken. Die Standard-Ausrede war die fehlende Zeit und dass man lieber 20 min länger schläft. Kann ich ja nicht nachvollziehen als 6 Uhr-Aufsteher 😉 Das es aber gesünder wäre wussten sie alle. Verstanden habe ich es nicht. Viele gehen fast jedes Wochenende brunchen und dafür muss man auch aufstehen. Einer der Jungs meinte er habe ja Zuhause nicht so viel Auswahl wie hier. Stimmt. Die Meisten haben zwar schon von den unterschiedlichsten Frühstücksspeisen gehört und die eine oder andere auch bei einem Brunch gekostet. Die Motivation zur Vielfalt fehlt aber.

Hiermit ist Schluss! Ich zeige euch ab jetzt wie lecker und abwechslungsreich euer Frühstück sein kann! 😉

[yellow_box]
Du brauchst:
Chia-Pudding
– Dinkelflocken
– Kleie
– Sultanine
– Mandelflocken

1. Du bereitest dem Chia-Pudding schon am Vortag zu. Nimm ihn in der Früh bevor du ins Bad gehst raus damit er nicht mehr ganz so kalt ist wenn du dein Müsli zubereitest.

2. So bald du mit deinen Badezimmer-Ritualen fertig bist gibst du alle übrigen Zutaten, ja nach Bedarft und Geschmack zu deinem Pudding. Fertig ^^

[/yellow_box]

 

2 comments

  • Colli

    3. Dezember 2014 at 10:22

    Ich will unbedingt mal Chia ausprobieren! Hab schon so viel positives gehört davon!
    Das mit den Mandelplätchen ist eine super Idee!!

    Liebst, Colli von TOBEYOUTIFUL

    Reply

  • Julia

    3. Dezember 2014 at 20:10

    Ich liebe Chia 🙂 Am liebsten mache ich mit Mandelmilch einen Pudding und kombiniere das einfach noch mit diversen Früchten. Deine Version klingt aber auch himmlisch, muss ich auf jeden Fall mal ausprobieren 🙂

    Ganz liebe Grüße,
    Julia

    Reply

Hinterlasse mir einen Kommentar:

Abonniere unseren Newsletter

unserer neuesten Beiträge direkt in deine Inbox

Hiermit erkläre ich mich mit der Speicherung und Nutzung meiner Daten einverstanden.