Gesünder LebenGesünder Leben #2

https://i0.wp.com/yellowgirl.at/wp-content/uploads/2014/01/image-26.jpeg?fit=1200%2C900&ssl=1

image-26 image-35 image-17
Eigentlich wollte ich gesünder Leben. Ich wollte gesünder essen, Sport treiben und mit dem Rauchen aufhören. Einen genauen Trainingsplan hatte ich, gute Vorsätze hatte ich. Und dann fing das echte Leben nach dem Weihnachtsurlaub wieder an. Und plötzlich war ich zu müde um abends noch laufen zu gehen. Hatte keine Zeit um meinen Detox-Salat zu zubereiten und wich auf eine Schnitzelsemmel-to-go aus. Beim rauchen gibt es Fortschritte, aber ganz rauchfrei bin ich nicht. Ich rauche hauptsächlich nur wenn ich das Bedürfnis verspüre meinem Gegenüber den Hals um zu drehen und oft passiert das ja nicht 😉

Wer sich mein Trainingslogbuch der ersten Tage ansehen möchte, findet es hier:
Tainingslogbuch:

Tag 1, Mittwoch 01.01.2014
Ich habe mir überlegt was meine Trainingsziele sind, diese fixiert und dem entsprechend einen Plan zusammengestellt. Ich möchte für den Anfang, an meiner allgemeinen Kondition arbeiten. Dafür trainiere ich 5 mal die Woche. Zwei mal Übungen, die mich ziemlich aus der Puste bringen. Zwei mal laufen, bzw. Walken – ich sollte mich ja nicht überanstrengen … Und ein mal Yoga. Darauf freue ich mich besonders 🙂
Dazu lege ich gleich eine Detox-Woche ein. Nach dem Detox möchte ich wieder auf sehr Gemüse-lastige kost umsteigen. Was ja nicht so einfach ist wenn man fünf Tage die Woche lange im Büro sitzt und Abends oft zu müde ist frisch zu kochen. 

Heute wäre laut meinem NikeTrainingClub Plan die Übung „Sweat + Shape“ dran gewesen. Ich Dodel wusste aber natürlich nicht dass wenn ich das Program heute starte ich die Übung auch heute machen muss … Somit ist mir der erste Tag verfallen. Ups! 

image-3image-7Tag 2, Donnerstag 02.01.2014
Heute war ein 3km Dauerlauf geplant. Den wollte ich gleich in der Früh beschreiten. Da es dem Jänner entsprechend nicht sehr warm war, es aber auch keine Minusgrade hatte, habe ich mich warm eingepackt und habe eine Runde um den Jedleseer-Aupark gemacht. Von der Haustüre zurück zur Haustüre waren es genau 3,3 km die ich gewalkt bin. Da ich mich an die Anfänger-Anleitung von Our Clean Journey gehalten habe ging es mir spitze. Zur Unterhaltung habe ich den Krone Hit Workout Sender gehört. Zwei Dinge sind mir gleich aufgefallen, meine alte Strick-Woll-Mütze ist absolut nicht für’s laufen geeignet und ich brauche eine Tasche für meine Schlüssel und mein Handy. Juhu das bedeutet ich darf schoppen! 

image-26image-25

Tag 3, Freitag 03.01.2014
Heute war Shopping angesagt. Da ich mit meiner Mama so wie so Nähsachen kaufen musste begab ich mich auch gleich in ein Sportgeschäft. Anscheinend ist Joggen eines der Top5 Neujjahresvorsätze. Ich habe nicht glauben können was da los war. Fast hätte ich keine Haube mehr bekommen … Einen Pulsmesser werde ich mir ein anders mal holen. Da war mir einfach zu viel los um mich in Ruhe damit auseinander zu setzten. 

Leider habe ich mich auf meinem Trainingsplan verschaut und habe meine „Hurrikane“-Übung schon heute gemacht. Sie wäre für morgen geplant gewesen. Egal. Kann sie ja morgen noch mal machen. 
(Ich muss alle Übungen am richtigen Tag machen sonst zählt sie mein NikeTrainingClub Plan nicht)

Tag 4, Samstag 04.01.2014
Schmerzen. Muskelkater … Dieses Hurrikane hat es in sich. Ich wiederholte es heut nicht. Es verfiel in meinem Plan … Ich verfluche zum ersten mal mit dem Rauchen aufgehört zu haben.

image-35image-36
Tag 5, Sonntag 05.01.2014
Immer noch Schmerzen. Nicht mehr so schlimm. Ich schaue nicht mehr aus als wäre ich 80ig wenn ich mich in den ersten Stock, ins Schlafzimmer quäle. 
Gleich in der Früh schwinge ich mich in meine Laufschuhe, setzte meine neue Laufhaube auf und walke der warmen Sonne entgegen. Nach 3,3km geht es mir fantastisch. Wenigstens war mein schlechtes Gewissen beim Familien-Sonntags-Schnitzel-Essen nicht ganz so groß 😉

Tag 6, Montag 06.01.2014
Sachen-Mach-Tag mit meinem Freund. Wir müssen aufräumen. Ich lerne für den Führerschein und er für die Uni. Nachmittags mache ich 15min Yoga. Mein Freund hält sich den Bauch vor lachen, da ich mich so blöd anstelle. Die Seitliche-Plank mit in die Luft gestrecktem Bein liegt mir einfach nicht … 

Tag 7, Dienstag 07.01.2014
Erster Tag im Büro. Super-Früh-Aufstehen war angesagt da ich noch einen Termin hatte. Ich konnte mich nicht mehr erinnern dass so ein 8 Stunden Arbeitstag so anstrengend ist … 

Tag 8, Mittwoch 08.01.2014
Heute wäre 30min Sweat+Shape geplant. Nach 19 Uhr komme ich aus dem Büro und bin zu erledigt um mehr zu tun als mich auf die Couch zu legen … 

Tag 9, Donnerstag 09.01.2014
4km Dauerlauf. Nicht in der Früh, da ist es mir zu dunkel. Nach der Arbeit? Zu müde. Zu spät … 
Na gut. Ihr habt recht. Wenn ich arbeite bin ich nicht sehr aktiv …
Nächste Woche bin ich wieder im Arbeitsrhythmus und dann wird alles anders 😉 
 
Tag 10, Freitag 10.01.2014
Ja ich gebe es ja zu, die zweite Woche ist ein Flop! Ich bin ein faules Stück!
 
Tag 11, Samstag 11.01.2014
Wohlverdiente Pause? Ha ha ha! Den gesamten Tag im Bett verbringen da man schmerzen hat ist nicht so toll … Hoffe morgen wird es besser dann Laufe ich gleich in der Früh los 🙂
 
Tag 12, Sonntag 12.01.2014
bla
 
Tag 13, Montag 13.01.2014
bla

 
Tag 14, Dienstag 14.01.2014
bla

 

Hinterlasse mir einen Kommentar:

Abonniere unseren Newsletter

unserer neuesten Beiträge direkt in deine Inbox

Hiermit erkläre ich mich mit der Speicherung und Nutzung meiner Daten einverstanden.