Gesünder LebenLifestyleyellowgirlGute Vorsätze für 2016

https://i1.wp.com/yellowgirl.at/wp-content/uploads/2016/06/yellowgirl_Gute_Vorsätze_2016.jpg?fit=1024%2C688&ssl=1

Jedes Jahr auf’s neue nehme ich mir Dinge vor. Ich bin aber nicht unbedingt der konsequenteste Mensch. Gerade wenn ich mir das Jahr 2015 ansehe wird mir bewusst dass es nicht sehr einfach war vieles einzuhalten und ehrlich, habe ich auch sehr vieles wieder hinwerfen müßen …

2015 begann sehr entspannt mündete in eine erschütternde Familienkatastrophe. Weiter ging es mit lebensverändernden Entscheidungen. Vier traumhaft idyllischen Monaten inklusive Traumurlaub und mündete in eine vollkommene Lebensveränderung. Geendet hat das Jahr wieder mit ein Paar Katastrophen und guten Neuigkeiten.

Beginnen muss ich 2016 mit einer Fragenliste. Habe ich mich in den falschen Menschen verliebt? Ist meine Menschenkenntnis so viel schlechter als ich dachte? Welchen der zwei Traumjobs die mir angeboten wurden soll ich annehmen? Beide? Aber wenn Beide, dann geht sich das Studium nicht mehr aus? Bringt mir das Studium überhaupt etwas außer Stress und schlaflose Nächte? Wie geht es mit dem Blog weiter? Soll ich versuchen öfter zu schreiben? Auf jeden Fall regelmäßiger?

Auf alle diese Fragen möchte ich mir die nächsten Tage Klarheit verschaffen. Und das werde ich natürlich neben eine Suppen-Fastenkur wie ich sie letztes Jahr schon gemacht habe. Trotz allem habe ich aber ein paar sehr verallgemeinerte Gute Vorsätze für 2016:

  • gesünder leben – mehr frisch kochen, laufen gehen, neue Sportarten versuchen, …
  • mich beruflich weiter verwirklichen – neuer Job, neue Pläne für den Blog, neue Überlegungen zum Studium, …
  • familiäre und persönliche Konflikte lösen – Familie, Freunde und alle die mein Leben beeinflussen …

Habt Ihr heuer ausformulierte gute Vorsätze oder nehmt ihr das etwas lockerer wie ich?

3 comments

  • Anni

    1. Januar 2016 at 20:11

    Oh das klingt nach keinem guten Jahr für dich, aber wenigstens gab es am Ende dann noch positive News für dich 🙂
    Ich selber setze mir immer wieder gerne sehr detaillierte Vorsätze, dann kann ich mich nicht so leicht aus der Affäre ziehen. Aber wenn ich sie auf das Wesentliche herunterbrechen würde, wären es wohl die selben wie bei dir 🙂

    Grüßchen Anni
    http://hydrogenperoxid.net

    Reply

  • Natacha

    2. Januar 2016 at 9:42

    Es klingt so als hätten wir ähnliche 2015 gehabt. Für 2016 habe ich mir 5 konkrete Ziele gesetzt, wie zB weniger Einkaufen 🙂

    Reply

  • Marjorie

    2. Januar 2016 at 17:24

    Puh, 2015 hatte schon so seine Hochs und Tiefs! Ich glaube genau aus diesen Gründen habe ich mir für das neue Jahr mal keine Vorsätze gemacht – es kommt doch alles wie es will …

    Ganz liebe Grüße
    Marjorie

    http://www.viennafashionwaltz.com

    Reply

Hinterlasse mir einen Kommentar:

Abonniere unseren Newsletter

unserer neuesten Beiträge direkt in deine Inbox

Hiermit erkläre ich mich mit der Speicherung und Nutzung meiner Daten einverstanden.