OutfitSommerSommertrend: Jumpsuit

https://i2.wp.com/yellowgirl.at/wp-content/uploads/2019/08/yellowgirl-Sommertrend-jumpsuit-3-von-9.jpg?fit=1200%2C801&ssl=1

Ich persönlich fand Jumpsuits immer schwierig. Entweder sah ich aus wie in einem Strampler, oder er trug sehr auf und ich wirkte 10 kg dicker oder er war einfach unglaublich unbequem … Bis ich von diesem eleganten gelben Einteiler eines Besseren belehrt wurde und wieder mal lernen durfte, dass es wie bei allen Trends und Kleidungsstücken vom Schnitt der zur jeweiligen Figur passt und der Qualität abhängt.

 

Sommertrend: Jumpsuit – diese Dinge solltest du beachten:

  • Um eine schmale Taille zu betonen wählt einen Jumpsuite mit Bindegürtel oder kombiniert einen hübschen Gürtel dazu. Die Betonung der Taille lenkt von einem größerem Po oder breiten Schultern ab.
  • Sehr schlanke Frauen sehen in eng anliegendem Beinkleid sexy aus. Meinen Kurven schmeichelt ein gerade geschnittenes Bein mehr und betont nicht die falschen Stellen.
  • Ein auffälliger Ausschnitt mit großem Kragen oder Wasserfallausschnitt lenkt von einem Bäuchlein ab.
  • Greife zu fließenden Stoffen die deine Kurven vorteilhaft umspielen.
  • Jumpsuits in Wickeloptik kaschieren Polster an Bauch und Hüften.

Auf den Bildern trage ich einen Jumpsuit von Secret, Schuhe aus Marrakech, DIY Strohtasche, eine Sonnenbrille von Hallhuber und Haarspangen von Asos.

 


 

Pin me:

Hinterlasse mir einen Kommentar:

Abonniere unseren Newsletter

unserer neuesten Beiträge direkt in deine Inbox

Hiermit erkläre ich mich mit der Speicherung und Nutzung meiner Daten einverstanden.