HomeTagRezept Archive - Seite 2 von 3 - das DIY-Lifestyle Magazin

https://i1.wp.com/yellowgirl.at/wp-content/uploads/2016/04/yellowgirl_Bananen_BreakfastBowl_2.jpg?resize=640%2C640&ssl=1

clean fooddiy foodFrühstücksgewohnheitenBananen Breakfast Bowl

Ich bin schon lange ein Fan von Lunchbowls, es bleibt nichts im Kühlschrank, ist abwechslungsreich und gesund. Ich habe zum Beispiel Schwierigkeiten dabei genug Eiweiß über den Tag zu mir zu nehmen. In einer Lunchbowl bringe ich Eiweiß in Form von Frischkäse, Topfen, Eiern in verschiedensten Formen unter.  Da die Bilder von diesen leckeren Früchstücks-Bowls auf Instagram und anderen Plattformen unumgänglich waren, und genau so leicht zusammenzustellen waren, habe ich es auch probiert. Heute zeige...

https://i1.wp.com/yellowgirl.at/wp-content/uploads/2016/06/yellowgirl_Götterspeise-Galaretka__2.jpg?resize=640%2C640&ssl=1

back to the roots.diy foodGötterspeise – Galaretka

Ich bin ja nicht so die süße. Schokolade esse ich ab und zu. Kuchen und Torten können mir gestohlen bleiben. Ich bin da eher ein großer Fan von Salzigem. Chips, Soletti und Knabberzeug können leicht zu meinem Verhängnis werden … Eine Ausnahme gibt es, Götterspeise – Galarekta auf polnisch. Bei meiner Oma gab es oft Götterspeise aus das dem Beutel mit Schlagobers, das haben wir aber selbst geschlagen und bunten Streuseln am Sonntag. Vielleicht ist das eine...

https://i2.wp.com/yellowgirl.at/wp-content/uploads/2016/06/yellowgirl_weißes_Hühner_Chili_2.jpg?resize=640%2C640&ssl=1

clean fooddiy foodWeißes Hühner Chili

Im Moment stehe ich auf Huhn. Ich weiß nicht ob da die Verkühlung aus mir spricht oder ich einen Mangel habe den sich mein Körper mit diesem Verlangen zurechtbiegt … Da ich von polnischer und griechischer Hühnersuppe langsam genug habe, habe ich mich an einem Weißes Hühner Chili aus den Südstaaten versucht. Das Ergebnis war unglaublich lecker. So lecker dass ich alles in 3 Tagen aufgegessen habe. Was ich sonst nicht tue, mein verwöhnter Gaumen mag...

https://i0.wp.com/yellowgirl.at/wp-content/uploads/2016/06/yellowgirl_BackToTheRoots_Hühnersuppe_1.jpg?resize=640%2C640&ssl=1

back to the roots.clean fooddiy foodback to the roots. Hühnersuppe – Rosół

Der Winter hat uns mehr oder weniger doch erreicht. Lange habe ich nicht mehr daran geglaubt während ich noch Anfang Jänner Herbst-Jacken trug und ungefütterte Stiefletten. Damit ist jetzt mal Schluss. Warm anziehen ist die Devise und da alle Menschen um mich herumschnupfen, husten und ihre Bazillen verteilen habe ich beschloßen etwas für mein Immunsystem zu tun. Das perfekte Essen um gesund und fit zu bleiben ist eine klassische Hühnersuppe – Rosół. Ich weiß ja...

https://i0.wp.com/yellowgirl.at/wp-content/uploads/2015/07/yellowgirl_backtotheroots_Zapiekanka.jpg?resize=640%2C640&ssl=1

back to the roots.diy foodback to the roots. Zapiekanka

In Österreich sind es Käsekrainer, in England Fish and Chips, Currywurst in Berlin und frittiere Schlangen in Cambodia. Jedes Land hat sein traditionelles Street Food. Für mich wird natürlich die polnische Zapiekanka das beste auf Erden sein. Egal ob Hunger zwischen Zwei Terminen, nach langen Shopping-Marathons oder um 3 Uhr morgens nach ein paar Bier um Stammlokal. Es schmeckt einfach 😉 [yellow_box] Du brauchst: – Baguette mittelgroß – Champignon – Zwiebel – Butter – Pizzakäse...

https://i0.wp.com/yellowgirl.at/wp-content/uploads/2015/04/yellowgirl_frühstücksgewohnheiten_PochiertesEiSpinat_2.jpg?resize=640%2C640&ssl=1

clean fooddiy foodFrühstücksgewohnheitenFrühstücksgewohnheiten – Pochiertes Ei auf Spinat

In letzter Zeit habe ich wieder recht viel gefrühstückt. Eines meiner Highlights war auf jeden Fall der Versuch ein Pochiertes Ei auf Spinat hin zu bekommen. Der Spinat war klarer weise nicht schwer. Tiefkühlpackung auf und ab in die Pfanne. Soll ja in der Früh schnell gehen 😉 An den Eiern musste ich mich schon mehrere Male versuchen. Ich hätte ja den Folien-Trick probieren können, wollte es aber wenn dann schon richtig durch ziehen. [yellow_box] Du...

https://i2.wp.com/yellowgirl.at/wp-content/uploads/2015/03/yellowgirl_BackToTheRoots_MlodaSlodkaKapusta_2.jpg?resize=640%2C640&ssl=1

back to the roots.diy foodback to the roots. Młoda kapusta – Süßes Jungkraut mit Blutwurst

Eine meiner liebsten Erinnerung an den Frühling in Polen ist młoda kapusta – Süßes Jungkraut. Egal ob mit Blut-, Weiß-, Bratwurst oder Kopytka. Das war und ist eine meiner Leibspeisen. Ich muss zugeben dass es nicht so einfach war einen schönen grünen Jungkraut Kopf zu finden. Die Supermärkte bieten leider nicht so schönes Gemüse wie ich es von Märkten gewöhnt war. Und ja, ich weiß dass es auch gute und günstige Märkte in Wien gibt. Nur leider...

https://i2.wp.com/yellowgirl.at/wp-content/uploads/2015/02/yellowgirl_BackToTheRoots_Bigos_2.jpg?resize=640%2C640&ssl=1

back to the roots.diy foodheftig deftigback to the roots. Bigos

Bigos ist eine polnische Nationalspeise. Ich bin ein großer Fan von Ihr. Und da bin ich ganz sicher nicht die einzige 😉 Wenn ich Bigos zu Weihnachten mache, ist der Topf extra groß da ich jedes Jahr mehrere große Gläser an Freunde, denen es besonders schmeckt verschenke. [yellow_box] Du bracuhst: - 400 g Sauerkraut - 400 g Weißkohl - 5 g getrocknete Pilze - 200 g Schweinefleisch - 200 g Rindfleisch - 30g Butter -...

https://i0.wp.com/yellowgirl.at/wp-content/uploads/2015/02/yellowgirl_frühstücksgewohnheiten_AvocadoEierspeisToast_2.jpg?resize=640%2C640&ssl=1

clean fooddiy foodFrühstücksgewohnheitenFrühstücksgewohnheiten – AvocadoToast mit Eierspeise

Neues Jahr aber ein paar alte Gewohnheiten bleiben: Das Frühstück. Heute zeige ich euch AvocadoToast mit Eierspeise. [yellow_box] - 1 kleine Tomate - 1 kleine Avocado - 2 Scheiben Vollkorntoast - 1 El Öl - 1/2 El Butter - 4 Eier - Salz - Pfeffer Tomaten klein würfeln. Avocado schälen und den Stein entfernen, Avocado in Scheiben schneiden. Eine beschichtete Pfanne erhitzen und 2 Scheiben Vollkorntoast darin auf jeder Seite 1/2 Min. rösten. Das Brot...

https://i1.wp.com/yellowgirl.at/wp-content/uploads/2014/09/yellowgirl_back_to_the_roots_Kapusniak_rezept_6-e1464619496703.jpg?resize=500%2C336&ssl=1

back to the roots.clean fooddiy foodGesünder Lebenback to the roots. Kapuśniak

Wie ja manche von euch schon wissen koche ich sehr gerne. Ich probiere exotisches und traditionelles aus. Da ich vor kurzem auf einer Hochzeit zuhause in Polen war, bin ich wieder ein mal dabei Traditionen ab zu stauben und zu pflegen. Da dachte ich mir, ein paar von euch würden vielleicht ein paar Rezepte und Geschichten über meine Heimat lesen? [yellow_box]Den Anfang mache ich mit einer Suppe namens Kapuśniak. Kurz erklärt handelt es hierbei um...

Abonniere unseren Newsletter

unserer neuesten Beiträge direkt in deine Inbox

Hiermit erkläre ich mich mit der Speicherung und Nutzung meiner Daten einverstanden.