HomeTagverlieben Archive - das DIY-Lifestyle Magazin

https://i0.wp.com/yellowgirl.at/wp-content/uploads/2017/09/yellowgirl_tp-Bartek-6-1.png?resize=640%2C640&ssl=1

Auf der Suche nach dem TraumprinzenMit einer Zigarette, oder besser gesagt einem Feuerzeug begann Alles … Teil 6

So. Das wars. Fast zwei Jahre meines Lebens an einen Idioten verschwendet der sich als Arsch entpuppt hat … Ich traf mich am Abend mit einer Freundin um mich auszuheulen. Sie versuchte mich aufzumuntern und beschloss am Donnerstag Abend eine Party zu schmeissen. Am Dienstag antwortete ich M ein letztes mal. Er überschlug sich in seinen Nachrichten abwechselnd in Beschimpfungen und Entschuldigungen. Keiner, auch nicht er, konnte mir garantieren dass so etwas nicht noch mal...

https://i2.wp.com/yellowgirl.at/wp-content/uploads/2017/08/yellowgirl_tp-bartek-5.png?resize=640%2C640&ssl=1

Auf der Suche nach dem TraumprinzenMit einer Zigarette, oder besser gesagt einem Feuerzeug begann Alles … Teil 5

Eine halbe Stunde nachdem M abgefahren war ging Ju online. Sie schrieb mir wie sehr sich schon auf die nächsten Tage freue und dass sie es so schade findet dass ich so weit weg bin und nicht mitkommen kann. Wohin mitkommen? An den See! Und so flog eine große Lüge auf. M und seine Jungs waren am See, das war richtig aber sie waren nicht im Haus von Js Eltern nur unter sich sondern in...

https://i1.wp.com/yellowgirl.at/wp-content/uploads/2017/08/yellowgirl_Auf-der-Suche-nach-dem-Traumprinzen-5.png?resize=640%2C640&ssl=1

Auf der Suche nach dem TraumprinzenMit einer Zigarette, oder besser gesagt einem Feuerzeug begann Alles … Teil 4

Abgesehen von der Entfernung, den unterschiedlichen sozialen Welten und unseren Freunden war alles gut. So weit alles gut sein kann mit 15 … Die Zeit verflog und das erste Jahr verging wie am Schnürchen. Ich pendelte 1-2 mal im Monat nach Polen zu meiner Oma übers Wochenende und konnte ihn sehen und alle waren glücklich weil wir uns gegenseitig nicht ablenkten … Wenn unsere Eltern nur gewusst hätten wie oft wir ganz Tage und Nächte...

https://i0.wp.com/yellowgirl.at/wp-content/uploads/2017/07/yellowgirl_Auf-der-Suche-nach-dem-Traumprinzen-4-1.png?resize=640%2C640&ssl=1

Auf der Suche nach dem TraumprinzenMit einer Zigarette, oder besser gesagt einem Feuerzeug begann Alles … Teil 3

So. Nun waren wir allein. Und was taten wir? Wir spazierten. Spazierten immer weiter Richtung Stadtgrenze und nichts passierte. Ich weiss noch genau an welchem Baum wir vorbeigingen als er nach meiner Hand griff. Und ja, dieser Baum steht noch. Ich habe ihn bei meinem letzten Besuch in Polen gesehen. Und mich endlich küsste. Ab da waren wir ein Paar. Ein ganz normales Teenie-Paar. Wobei so normal waren wir dann doch nicht. M ging in...

https://i0.wp.com/yellowgirl.at/wp-content/uploads/2017/07/yellowgirl_Auf-der-Suche-nach-dem-Traumprinzen-3-1.png?resize=640%2C640&ssl=1

Auf der Suche nach dem TraumprinzenMit einer Zigarette, oder besser gesagt einem Feuerzeug begann Alles … Teil 2

Mit jeder Zigarette wurden die Jungs entspannter und redeten mehr. Be langweilte sich, da weder Alkohol da war noch sonstige „aufregenden“ und „coolen“ Dinge passierten. Es waren einfach nur ein paar kurze und vollkommen unschuldige Gespräche. Wir tauschten Nummern aus. M bekam sowohl Be’s als auch meine Nummer. Wobei meine Nummer nicht meine war denn ich war ja in Polen. Hier hatte ich nur die Festnetznummer meiner Großeltern. Stellt euch das mal vor!!! Ich bezweifle...

https://i0.wp.com/yellowgirl.at/wp-content/uploads/2017/07/yellowgirl_Auf-der-Suche-nach-dem-Traumprinzen-2-1.png?resize=640%2C640&ssl=1

Auf der Suche nach dem TraumprinzenMit einer Zigarette, oder besser gesagt einem Feuerzeug begann Alles … 

Ich war jung. Sehr jung. So jung dass ich noch heimlich in irgendwelchen Einfahrten rauchen musste um nicht von meiner Familie gesehen zu werden … Mit einer Zigarette, oder besser gesagt einem Feuerzeug begann damals eine meiner ersten großen Liebesgeschichten … Wir, Be und ich betraten das Schulgelände über den Hintereingang. Wir hatten hier nichts zu suchen. Einerseits weil grad Ferien waren und kein Schüler jetzt vor seinem Schulgebäude stehen sollte und andererseits weil das...

Abonniere unseren Newsletter

unserer neuesten Beiträge direkt in deine Inbox

Hiermit erkläre ich mich mit der Speicherung und Nutzung meiner Daten einverstanden.