Heute möchte ich euch zeigen wie ich, passend zum Geweih mein Gesicht angemalt habe um einem Hirsch zu ähneln. Geht super schnell und einfach und ist ein ausgefallenes Last-Minute-Kostüm!

[yellow_box] Du brauchst:
– Hautcreme (ich verwende eine ganz leichte ohne viele Inhaltsstoffe, wie Diese da meine Haut schnell gereizt ist)
– BB Cream oder Make-Up (hier)
– Concealer (hier)
– Puder (hier)
– Liedschatten in Braun-Tönen (wie diese hier)
– dicken und dünnen Schminkpinsel (hier)
– Eyeliner (hier)
– Rouge (hier)
– Wimperntusche (hier)
– weißen Schminkstift

yellowgirl_DIY_Hirschschminke_1 yellowgirl_DIY_Hirschschminke_2 yellowgirl_DIY_Hirschschminke_3 yellowgirl_DIY_Hirschschminke_4
1. Als erstes trägst du auf dein gereinigtes Gesicht Creme auf. Einziehen lassen. BB Cream und Concealer auftragen und zur Fixierung Puder. Bisher alles so als ob du nicht vor hättest heute ein Geweih zu tragen ;)
yellowgirl_DIY_Hirschschminke_6 yellowgirl_DIY_Hirschschminke_7
2. Nimm deinen dünnen Schminkpinsel und ziehe deine Augenbrauen mit deinem dunkel Braunem Liebschaften nach. Ziehe jeweils eine Linie von deiner Augenbraue an der Seite deiner Nase bis zur Spitze.
3. Schminke mit deinem dicken Pinsel einen Schatten unter deine Wangen-Knochen.
yellowgirl_DIY_Hirschschminke_9
4. Ziehe mit deinem Eyeliner einen dicken Liedstrich.
5. Male deine Nasenspitze mit deinem Eyeliner schwarz aus.yellowgirl_DIY_Hirschschminke_10 yellowgirl_DIY_Hirschschminke_11
6. Mach dir mit deinem Rouge großzügig rosa Wangen und tusche deine Wimpern.yellowgirl_DIY_Hirschschminke_12 yellowgirl_DIY_Hirschschminke_13
Mit deinem weißem Schminkstift male dir weiße Tupfen auf die Stirn und deine Wangen.

Etwas braunes anziehen, Geweih aufsetzten und fertig ^^

[/yellow_box] yellowgirl_DIY_Hirschschminke_17 yellowgirl_DIY_Hirschschminke_18 yellowgirl_DIY_Hirschschminke_19 yellowgirl_DIY_Hirschschminke_20

Habt ihr euer Geweih schon fertig? Wenn ja, dann schickt mir doch ein Foto. Ich bin so neugierig ^^

Total
7
Shares

Subscribe

Subscribe now to our newsletter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*