FrühlingOutfitBlumenhose kombinieren im Frühling!

https://i2.wp.com/yellowgirl.at/wp-content/uploads/2019/03/yellowgirl_Blumen-Hose-kombinieren-im-Frühling-2-von-11.jpg?fit=1200%2C801&ssl=1

Das Wetter spielt zwar nicht immer mit, aber schön langsam kommen wir alle in Frühlingsstimmung. Dabei sollten wir vorsichtig sein damit wir uns nicht zu leicht bekleiden und gleich mal verkühlen … Frühlingshafte fließende Stoffe und florale Muster dürfen aber trotzdem bereits ausgeführt werden. Wie wir Blumenhosen im Frühling am besten kombinieren erzähle ich euch heute.

Was sollte ich beim Kauf einer Blumenhose beachten:

  • Muster tragen gerne auf. Achte darauf, dass der Schnitt deiner Hose dich nicht breiter wirken lässt als du bist. Schuhe mit Absatz können dein Bein optisch strecken.
  • Blumenmuster können schnell an Omas Tischdecke erinnern. Achte darauf, dass das Muster nicht zu altmodisch und kleinteilig wirkt.
  • Achte auf die Farben. Wähle eine Blumenhose in Farben die dir schmeicheln.

Wie kombiniere ich eine Blumenhose richtig:

  • Deine Blumenhose solltest du unbedingt mit einfärbigen Oberteilen oder Oberteilen in denselben Farben wie deine Hose kombinieren. Sonst wirkt das Outfit schnell überladen.
  • Mit weißer Bluse, Pumps und Blazer kannst du die Blumenhose auch ins Büro anziehen.
  • Mit Stiefletten, Lederjacke und lässigem Pullover ist die Blumenhose alltagstauglich.

Auf den Bildern trage ich eine Blumenhose von Bershka, eine Milkshake-Print-Shirt von Only* , eine schwarze Lederjacke von Mango, eine Kameratasche von Chanel, Schnür-Boots von OMG! und verspiegelte Brille von h&m.

 

*Werbung – Produkt wurde mir von Bestseller zur Verfügung gestellt.


Pin me:

 

Hinterlasse mir einen Kommentar:

Abonniere unseren Newsletter

unserer neuesten Beiträge direkt in deine Inbox

Hiermit erkläre ich mich mit der Speicherung und Nutzung meiner Daten einverstanden.