DIY Fransenkleid aus einem Vorhang

Dieses DIY Fransenkleid habe ich aus einem Vorhang gebastelt. Es ist leicht umzusetzen und ihr braucht nicht mal eine Nähmaschine dazu. Es entstand vor Jahren für meinen Geburtstag. Seit dem hengt es sinnlos im Schrank rum. Vielleicht ziehe ich es mal wieder an. Was haltet Ihr davon?
140413_Vorlage_hoch3 140413_Vorlage_hoch4

140413_Vorlage_queer

Für ein DIY Fransenkleid aus einem Vorhang brauchst du:

140413_Vorlage_queer2
1. Als erstes Schneiden wir die Schlaufe des Vorhanges auf der gesamten Länge so ab dass ein ca. 1,5 – 2 cm breites Band, dass die Fäden zusammenhält bleibt.

140413_Vorlage_queer3
2. Dann nähst nähst oder klebst du den Vorhang entlang des gesamten Dekolletees so fest dass das Band innen verschwindet und die Fransen über den Rand nach außen hängen.

140413_Vorlage_queer4
3. Nähe auch jeweils ein Stück des Vorhanges unter die Achseln damit kein Fransen-freies Loch entsteht da die auf der Schulter befestigten Fransen an den Armen vorbei gehen.

So bald du auch diese zwei Stücke befestigt hast, ist dein Kleid fertig!

Weitere Kleider und andere Fashion-Anleitungen findest du in meiner DIY Mode Sammlung!

*Der Beitrag enthält Affiliate-Links. Bei einem Kauf über einen Affiliate-Link erhalte ich eine Provision als Wertschätzung für meine Arbeit. Der Kaufpreis verändert sich für dich dadurch nicht.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner