Ballsaisondo it yourselfFeiertageLifestyle5 Tipps für eine gelungene Ballnacht

https://i2.wp.com/yellowgirl.at/wp-content/uploads/2018/01/yellowgirl_5-Tipps-für-eine-gelungene-Ballnacht.jpg?fit=1200%2C801&ssl=1

Auf meinen ersten Ball ging ich mit 16 Jahren. Damals in einem schlammgrünen Ballkleid und ohne auch nur einen einzigen Tanzschritt zu beherrschen. Darauf folgten viele Bälle. So richtig noble Bälle, aber auch Feuerwehr-, Bezirks- und Faschingsbälle. Jede Ballnacht ist besonders. Im speziellen die hochoffiziellen Bälle, die dann meistens in Burgen, Schlössern und Palais stattfinden. Für solche Bälle braucht es ein wenig Vorbereitung. Über die Jahre habe ich so meine Erfahrungen gesammelt und euch heute meine 5 Tipps für eine gelungene Ballnacht zusammengestellt.

 

Was ziehe ich drunter an?

Wer, so wie ich eher spontan auf Bälle geht (ja, das ist in Wien mit Abendkassa möglich) hat keine Zeit für eine Ballkleid-Diät. Wenn dann das Bäuchlein das Kleid etwas ausbeult empfehle ich Spanx. Ja, ja Bridget Jones lässt grüßen 😉 Ich weiß natürlich selbst, dass diese Teile nicht besonders sexy sind, aber ehrlich, wer schaut euch während dem Ball unter euren Rock? Abgesehen davon, dass Bälle im Winter stattfinden und es da sowieso kalt ist. Also hält uns eine schlank-machende Spanx-Hose wärmer als das Sexy-Mini-Hoserl. Und wer seinem Freund trotzdem eine Freude machen möchte, kann ja zuhause Spanx schnell gegen sexy Teil tauschen 😉

 

Welche Schuhe ziehe ich an?

Ich weiß natürlich, dass viele von uns gerne auf einem Ball wie die Prinzessin aussehen würden. Und für viele gehören dazu schwindelerregende glitzernde Schuhe. Egal ob ihr tanzt, steht oder die ganze Nacht sitzt. Es ist eine ganze Nacht inklusive Hin- und Rückfahrt. Ich empfehle Schuhe mit einer Absatzhöhe bis maximal 5-6 cm, außer ihr tragt sowieso ständig Absätze und seid daran gewöhnt. Bedenkt auch, dass eure Füße durch Belastung und Temperaturwechsel anschwellen könnten. Abgesehen davon empfehle ich ein Paar warmer und am besten flacher Schuhe in einem schönen Papierbeutel mit eurem Mantel bei der Garderobe abzugeben. Ihr werdet beim Heimweg sehr froh über diese sein!

 

Welche Handtasche nehme ich und was sollte drin sein?

Der Klassiker für einen Ball ist eine Clutch. Eine Clutch ist bekanntlich nicht groß und es passt nicht viel hinein. Um das wichtigste unterzubringen müsst ihr geschickt vorgehen. Z.B. ist eure Geldbörse mit ziemlicher Sicherheit fast so groß wie eure ganze Clutch. Das Geld lose hineinzuwerfen ist aber oft unpraktisch. Da empfiehlt es sich, sich eine kleine Geldbörse zuzulegen. Sonst solltet ihr noch einen kleinen Spiegel, euren Lippenstift, Taschentücher, Pflaster, eventuell Parfüm (am besten einen Tester), euer Handy und eure Ballkarten eingesteckt haben. Eure flachen Schuhe, eine Weste – falls es in der Location kühler sein sollte als erwartet und eine Strumpfhose in Reserve falls eure reißt verstaut ihr in einzelnen Stoffbeuteln in einer schönen Papiertasche. Die Papiertasche deshalb, weil sie einfach schöner aussieht als ein Beutel aus dem Supermarkt und ihr kommt euch damit nicht ganz so fehl am Platz vor.

 

Was soll ich vor dem Ball essen?

An sich heißt es man soll sich eine Unterlage schaffen bevor man Alkohol trinkt. Ja das erklär mal meinem Bauch und meinem Kleid! Was bringt mir die Unterlage wenn ich aussehe als hätte ich einen Fußball verschluckt?!? Ich würde da empfehlen schon recht früh zu essen und nicht allzu schwer. Eine deftige Speise macht uns nur träge und müde. Solltet ihr noch Hunger bekommen gibt es immer etwas zu Essen auf dem Ball.

 

Was muss ich noch beachten?

Wenn ihr einen Tanzkurs besucht habt, kennt ihr die Regeln auf dem Parket. Solltet ihr ohne Tanzkurs trotzdem tanzen wollen, könnt ihr euch einen Partner suchen der gut führen kann und euch alles zeigt oder ihr geht einfach in die Disko (die meisten Bälle haben inzwischen einen Raum mit moderner Tanzmusik). Sonstige Knigge hat der Mann zu beachten. Also egal wie emanzipiert ihr seid, es ist ein Ball und ihr habt ein Kleid an also lasst euch ruhig die Tür aufhalten 😉

 

Viel Spaß auf eurem Ball und nur nicht hinfallen 😉

 


Pin me:

 

* Artikel enthält Affiliatelinks.

5 comments

  • L♥ebe was ist

    9. Januar 2018 at 11:28

    ich war nich nie auf einem Ball, aber das war schon immer ein Kindheitstraum 🙂

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von http://www.liebewasist.com

    Reply

  • Sarah-Allegra

    9. Januar 2018 at 15:34

    Ich war schon auf vielen Bällen und liebe es, mich schick anzuziehen. Eigenartigerweise kann ich mich mit Bällen aber bis heute nicht so richtig anfreunden und gehe nur, wenn ich muss ;p Deine Tipps finde ich aber auch jeden Fall sehr toll und praktisch!

    Liebst, Sarah-Allegra
    http://www.fashionequalsscience.com/

    Reply

  • Who is Mocca?

    9. Januar 2018 at 16:26

    Ein toller Guide, vor allem „das Darunter“ ist so wichtig. Das muss schön, bequem und unauffällig zugleich sein! 🙂

    Alles Liebe,
    Verena
    whoismocca.com

    Reply

  • katy fox

    16. Januar 2018 at 14:40

    wow das hört sich ja sehr spannend an! unbedingt ein update mal zwischendurch damit wir sehen wie es läuft!
    glg katy

    http://www.lakatyfox.com

    Reply

    • Sonia Maria K

      23. Januar 2018 at 19:41

      Update folgt in zwei Wochen mit den Ersten Fortschritten 🙂

      LG Sonia

      Reply

Hinterlasse mir einen Kommentar:

Abonniere unseren Newsletter

unserer neuesten Beiträge direkt in deine Inbox

Hiermit erkläre ich mich mit der Speicherung und Nutzung meiner Daten einverstanden.