Bleiben wir in Kontakt

HerbstOutfit

BlackAndWhite Outfit in weißer Tunkia-Bluse von Lineight, Mini-Pochette von Louis Vuitton, Jeggings mit Fußschlaufen, Mules mit Goldabsatz und runder Sonnenbrille

874Views

Bei Leggings bzw. Jeggings scheiden sich die Geister. Die einen sind große Fans und schwören auf die Vorteile und Vorzüge. Andere finden sie abstoßend. Heute zeige ich euch wie ich ein Paar Jeggings mit Fußschlaufen alltags- und bürotauglich mit einer schicken weißen Tunika kombiniert habe.

Ob eine Leggings bzw. Jeggings nun gut oder schlecht aussieht, liegt immer im Auge des Betrachters.  Und natürlich kann man darüber streiten. Es ist nicht nur eine Ansichtssache, sondern auch eine Sache des Alters bzw. Reife. Für mich ist es abhängig davon, wie sie kombiniert ist und deshalb erzähle ich euch heute was meine “Do’s and Don’ts” sind.

DO’S:

  • Mit Tuniken, Blusenkleidern und luftigen über den Po reichenden Oberteilen und Kleidern kombinieren.
  • Schuhe mit Absatz dazu wählen, da sie das Bein optisch verlängern.
  • Zu dezenten Farben greifen, die gut zum restlichen Outfit passen. Ich nehme da den Klassiker in Schwarz.

DONT’S:

  • Hintern zeigen.
  • Mit engen Oberteilen kombinieren.
  • Transparente Leggings. Besonders wenn sie schon ein paar mal getragen und gewaschen wurden, kontrollieren, ob sie sich nicht irgendwo abgerieben haben.

Auf den Bildern trage ich eine Tunika-Bluse von Lineight, mini Pochette von Louis Vuitton mit zusätzlichem Taschenband, Jeggings mit Fußschlaufen, Mules mit Goldabsatz von Mango und runder Sonnenbrille von Primark.

 


Pin me:

Sonia Maria K
the authorSonia Maria K
Hi. Ich bin Sonia. 30 Jahre jung. Bloggerin, Grafikerin, #Girlboss und ein Kreativling. Komme aus Polen und lebe in Wien.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: