FrühlingOutfitBürotaugliche Outfits: Bunte Hosenanzüge

https://i2.wp.com/yellowgirl.at/wp-content/uploads/2021/05/yellowgirl-yellow-and-camel-3-von-6.jpg?fit=1200%2C801&ssl=1

Wie ihr vielleicht von meinem Instagram Profil wisst, bin ich wenn es ums Office geht ein großer Fan von casual Outfits mit einem gewissen Twist. Corona und die vielen Monate im Homeoffice haben mich sicher noch ein wenig gemütlicher gemacht und der Griff zu Absätzen und unbequemen und steifen Sachen fällt mir noch schwerer als davor. Eine meiner Taktiken ist es Teile wie Hosenanzüge so zu kombinieren dass sie nicht nur bequem sind sondern auch absolut Bürotauglich sind.

Darauf solltest du achten bei Bürooutfits:

DOs

  • Mehr ist mehr. Und hier ist die Stoffmenge und die Anzahl an Teilen gemeint und nicht der Schmuck, die Musterung oder sie Accessoires.
  • Bleibe in einer Farbwelt. Mixe nicht zu auffällig und bunt. Das lenkt zu sehr den Blick darauf dass du Senkers anstatt Pumps an hast oder die Bluse gegen ein Shirt getauscht hast.
  • Achte auf die Qualität! Lieber ein paar nachhaltige Teile kaufen die sich gut auf der Haut anfühlen und länger halten als Kunststoff der dann zwickt und in dem du schwitzt.

DONTs

  • Casual mit Casual mixen. Wenn du auf die Bluse verzichtest, tauschen den Blazer nicht gegen eine Motorradjacke. Wenn deine Schuhe legerer sind solltest du keine Jeans dazu kombinieren, …
  • Laufschuhe im Büro. Wenn Sneakers dann bitte welche die nicht aussehen als würdest du direkt aus dem Gym kommen.

Auf den Bildern trage ich einen DIY Hosenanzug, Sneakers von Marc Cain, einen Rollkragen aus Kaschmir, Tasche von CCC und eine Vintage Sonnenbrille .


Pin me:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Abonniere unseren Newsletter

unserer neuesten Beiträge direkt in deine Inbox

[contact-form-7 404 "Nicht gefunden"]