diy foodSuppenfastenButternusskürbis: Suppe mit Mais und Kalamato Oliven

https://i1.wp.com/yellowgirl.at/wp-content/uploads/2020/11/yellowgirl-Butternusskürbis-Suppe-mit-Mais-und-Kalamon-Oliven-4-von-5.jpg?fit=1200%2C801&ssl=1

Dass der Butternusskürbis dieses Jahr zu meinen absoluten Lieblingen gehört, habt ihr sicher mitbekommen! Diese Woche probiere ich gleich noch ein paar weitere Rezepte aus, aber zu erst zeige ich euch die schnellste und gleichzeitig leckerste Kürbissuppe, die ich je gekocht habe!

Für die Butternusskürbis-Suppe mit Mais und Kalamato Oliven braucht ihr:

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 400 g Butternuss-Kürbis
  • 250 g Mais Dose
  • 2 EL Butter
  • 800 ml Wasser
  • 2 EL Gemüsebrühe-Pulver
  • Salz & Pfeffer aus der Mühle
  • Muskat frisch gerieben
  • Kalamata Oliven in Öl

Zwiebel, Knoblauch und Kürbis in mundgerechte Würfel schneiden. Den Mais über einem Sieb abtropfen lassen.

In einem Topf die Butter zerlassen und die Zwiebel mit den Knoblauch glasig schwitzen. Den Kürbis zugeben und kurz mitschwitzen. Mit Wasser ablöschen, Gemüsebrühe-Pulver dazugeben, gut umrühren und bei mittlerer Hitze 15-20 Minuten köcheln lassen.

Fünf Minuten vor Ende der Garzeit den Mais in die Suppe geben und ziehen lassen.
Die Suppe pürieren, bei Bedarf noch etwas Wasser hinzugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Mit Ein paar Oliven und Öl anrichten. Mahlzeit!


Pin me:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Abonniere unseren Newsletter

unserer neuesten Beiträge direkt in deine Inbox

    Hiermit erkläre ich mich mit der Speicherung und Nutzung meiner Daten einverstanden.