Adventdiy dekodiy homedo it yourselfEsszimmerWeihnachtenWohnzimmerMinimalistischer DIY Holzscheiben Adventskranz

https://i1.wp.com/yellowgirl.at/wp-content/uploads/2017/11/yellowgirl-minimalistischer-diy-holzscheiben-adventskranz-7-von-9.jpg?fit=1200%2C800&ssl=1

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt … Ich liebe Traditionen. Ganz besonders zu Ostern. Aber an sich liebe ich Weihnachten und den Advent auch. Frag mich aber nicht wieso, aber aus irgendeinem Grund hat es mir die letzten Jahre keinen Spaß gemacht zu dekorieren, zu backen, zu beschenken und zu feiern … Weihnachten fiel für mich einfach aus … Gut, dass das dieses Jahr anders ist! Meine Deckofarbe steht fest. Dieses Jahr wir sie dunkelgrün. Der Christbaum (natürlich ein DIY) ist bereit, der Adventskalender ist gefüllt und auch mein minimalistischer DIY Holzscheiben-Adventskranz steht auf dem Esstisch und wartet darauf zum ersten Mal angezündet zu werden.

Bevor ich das aber tun kann, zeige ich euch wie ihr euch selbst einen Holzscheiben Adventskranz basteln könnt:

 

Du brauchst:

  • Holzscheiben – meine hat mir ein Freund aus der Steiermark mitgebracht, aber ihr findet auf Amazon* oder in Interior-Shops zu dieser vorweihnachtlichen Jahreszeit welche
  • Heßkleber* – es war reiner Zufall, dass grad eine grüne Patrone*, passend zu den Kerzen drin war. Das entpuppte sich aber als sehr praktisch
  • 4 Kerzen – ich hab ein wenig rustikalere genommen*
  • kleine Christbaumkugeln*

 


Du kannst deine Baumscheibe so roh lassen wie meine, oder zuerst abschleifen. Ich habe sie mit Absicht ganz rau und uneben gelassen. Gib an der Stelle an der eine deiner Kerzen sein soll einen Tropfen Heißkleber.


Drücke die Kerze an die Holzscheibe. Sollte der Kleber am Rand etwas herausquellen ist das kein Problem wenn der Kleber dieselbe Farbe wie die Kerze hat (wie in meinem Fall) oder zumindest durchsichtig ist.


Wiederhole den Vorgang im Kreis – vier mal. Lass den Heißkleber trocknen, lege ein paar Christbaumkugeln dazu und dein minimalistischer DIY Holzscheiben Adventskranz ist fertig. 🙂

 

Habt ihr heuer einen Adventskranz? Einen klassischen, oder eine moderne, reduzierte Version wie meine? Nächste Woche zeige ich euch dann meinen DIY Adventskalender-Kranz ^^

  • Artikel enthält Affiliatelinks.

Pin me:

7 comments

  • Nicolina

    22. November 2017 at 15:33

    Der sieht unglaublich schön aus, ich liebe so minimalistische Sachen. Und das Grün ist ein Traum!
    Ich hab ehrlich gesagt gar nichts außer einem Adventskalender for meinen Freund (der ist unsere einzige Deko haha), ich bin einfach schrecklich untalentiert was dekorieren angeht :/

    Reply

  • Nicky

    24. November 2017 at 16:37

    Oh wie lustig, sowas ähnliches habe ich auch vor – mein Bruder hat mir sogar schon die Baumscheibe zurecht gesägt vor ein paar Tagen. Aber schön sich noch ein bisschen Inspo zu holen, den gerade das dunkelgrün finde ich besonders bezaubernd an deinem Adventskranz!

    Liebe Grüße, Nicky

    Reply

  • Linni

    26. November 2017 at 12:32

    Hallöchen
    Ich finde ihn wirklich cool. Das ist mal was anderes, aber ich würde trotzdem lieber etwas mehr beschmücktes haben wollen ?Aber eine super Idee, wenn man mal was anderes will!

    Liebst Linni

    Reply

  • Marcel

    26. November 2017 at 15:19

    Hallo,

    finde dieses Beitrag echt wieder super von dir. Deine Arbeit machst du echt super und es wird von mal zu mal besser.

    Lg marcel

    Reply

  • Jenny

    28. November 2017 at 18:40

    Der sieht echt toll aus:) ich habe noch keinen… bin mir auch noch garnicht sicher was für einer es dieses Jahr wird. Vielen Dank für deine Inspiration! Lg Jenny

    Reply

    • Sonia Maria K

      29. November 2017 at 0:02

      Gerne 🙂
      Du wirst sicher den Richtigen finden!

      liebe Grüße,
      Sonia

      Reply

  • Jasmin

    30. November 2017 at 0:57

    So eine tolle Idee und gar nicht so schwer. ? Vielleicht probiere ich das mal aus. ☺

    LG,
    Jasmin von jasminslittlelifestyleblog.wordpress.com

    Reply

Hinterlasse mir einen Kommentar:

Abonniere unseren Newsletter

unserer neuesten Beiträge direkt in deine Inbox

Hiermit erkläre ich mich mit der Speicherung und Nutzung meiner Daten einverstanden.