Türmatte mit Streifen selbst machen
https://i0.wp.com/yellowgirl.at/wp-content/uploads/2020/11/yellowgirl-Pastell-Herbst-DIY-Türmatte-mit-Streifen-8-von-10.jpg?fit=1200%2C801&ssl=1

Türmatten sind etwas wirklich spezielles. Manche Menschen legen viel Wert darauf und möchten hier ihren Geschmack zur Geltung bringen, manche Menschen mögen es witzig und manchen ist es egal. Mir war meine Türmatte immer wichtig. Schließlich ist der Türkranz und die Matte das erste dass ein Fremder sieht wenn er vor deiner Tür steht. Diese kleinen Details machen meiner Meinung nach eine Wohnung zu einem Zuhause. Findest du nicht auch?

Ich habe mir natürlich eine gelbe Türmatte mit Streifen in den Kopf gesetzt und ziemlich schnell beschlossen sie selbst zu basteln. Wie so oft, ist es ein einfaches und schnelles DIY-Projekt. Die schweren bzw. komplizierten Projekte hebe ich mir für ein anderes Mal auf. 😉

Für deine DIY Türmatte mit Streifen bauchst du:

Lege die Abdeckfolie aus und die Türmatte drauf. Teile die Matte in fünf Streifen ein und klebe sie mit Papierklebeband ab.

Sprühe den ersten Streifen in der ersten Farbe ein. Den dritten Streifen mit der zweiten Farbe und den fünften Streifen mit der dritten Farbe eine. Die Streifen dazwischen jeweils halb-halb. Bedeutet: Streifen zwei halb in Farbe eins und zwei und Streifen vier in Farbe zwei und drei.

Sprühe mehre Schichten auf die Matte und lasse den Lack dazwischen immer gut trocknen. Sobald du mit der Farbe zufrieden bist, lässt du die Matte vollkommen durchtrocknen, nimmst das Papierklebeband ab und kannst die Matte vor deine Eingangstür legen.

Wie findet ihr die Idee eure Türmatte individuell zu dekorieren? Es könnte sein dass ich das jetzt öfter machen werde passend zur Jahreszeit 😉

Natürlich funktioniert das auch mit anderen Farben und Mustern. Hier sind deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt so lange es Spaß macht!


Pin me:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *