https://i1.wp.com/yellowgirl.at/wp-content/uploads/2020/11/yellowgirl-Pastell-Weihnachten-DIY-Adventskranz-4-von-15-1.jpg?fit=1200%2C801&ssl=1

Der Adventskranz begleitet uns einen großen Teil unseres Lebens. Als kleines Kind ist es das brennende Ding auf Omas Esstisch, nachdem wir unbedingt grapschen wollen. In der Volksschule eines der ersten DIYs, die wir mit unseren genervten Müttern in vollgesteckten Klassenräumen zwischen Salzteig-Anhängern und Vanillekipferl basteln. Als Teenager und junger Erwachsener ist es das Ding, das alle haben nur ich rebellischer junger Mensch nicht, denn ich bin ja noch nicht alt! Und irgendwann ist es plötzlich eines der wichtigsten DIYs vor Weihnachten! Alt bin ich noch lange nicht!!! Aber mein DIY Adventskranz ist jedes Jahr Pflicht und ich überlege schon Wochen vorher, wie er wohl dieses Jahr aussehen soll. Seine Gestaltung definiert das Motto des restlichen Schmucks in meiner Wohnung!

Für meinen Pastell DIY Adventskranz braucht ihr:

Als erstes musst du deine Flaschen zuschneiden und die Kanten abschleifen. Eine genauere Anleitung dazu findest du bei meinem Adventskranz 2018.

Rolle deine Modeliermasse flach aus. Ich habe eine Glasflasche als Nudelholz genommen, damit die Masse nicht kleben bleibt. Forme aus dem dicken Papier Hütchen und fixiere sie mit Papierklebeband. Lege deine Masse um das Papierhütchen.

Verstreiche die aufeinander liegenden Kanten gut und schneide eine glatte Kante am Unteren Ende deiner Hütchen zu. Nimm einen Strohhalm und steche damit Löcher in dein Hütchen. Wiederhole das, bis du ausreichend Hütchen in verschiedenen Größen hast. Ich habe ein großes, in dass ein Teelicht passt und zwei mittlere mit Löchern gemacht und 3 ganz kleine ohne Löcher.

So bald du deine Hütchen gebacken oder Luftgetrocknet hast, kannst du alles drapieren.
Ich habe zwei untere Flaschenhälften und eine Obere genommen und mit einem großen Teelicht, einer Blockkerze und einer Stielkerze bestückt. Eine Stielkerze habe ich mit Heißkleber an den Teller befestigt. Die Glasteile mit Kerzen und den Weihnachtsstern im Topf rundherum gestellt. Die Hütchen (das Große mit Teelicht drin), weiße Christbaumkugeln und Holzkugeln dazu gelegt. Fertig!

Ich hoffe mein Adventskranz dieses Jahr macht euch so viel Freude, wie mir!


Pin me:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Abonniere unseren Newsletter

unserer neuesten Beiträge direkt in deine Inbox

    Hiermit erkläre ich mich mit der Speicherung und Nutzung meiner Daten einverstanden.