Badezimmerdiy dekodiy homedo it yourselfInteriorWC neu gestalten: Raum für Polka Dot Farbakzente mit Baufix*

https://i0.wp.com/yellowgirl.at/wp-content/uploads/2020/09/yellowgirl-WC-neu-gestalten-Raum-für-Polka-Dot-Farbakzente-mit-Baufix-2-von-2.jpg?fit=1200%2C554&ssl=1
Raum für Raum gestalte ich meine neue Wohnung um. Nach einem etwas verrücktem Hin und Her, viel Planung, viel Organisation und vielen Stockwerken, die hinaufgegangen werden mussten, bin ich nun umgezogen. Die Großprojekte Wohnzimmer und Schlafzimmer könnt ihr in meinen Instagram Highlights nachverfolgen. Ein Raum von dem ich euch noch nicht viel gezeigt habe, ist mein WC. Ein schlichter kleiner Raum, in dem man doch viel Zeit verbringt. Und weil ich mich überall richtig wohl fühlen möchte wo ich Zeit verbringe, brauchte der Raum ein paar neue Farbakzente!

Nach kurzer Recherche war es klar: Es sollte etwas ausgefallenes, aber nicht zu provokantes werden. Farbakzente die fröhliche Gemütlichkeit anstatt Unruhe ausstrahlen. Da Polka Dots bei meinen Outfits die letzten Jahre stark vertreten sind, war das Motiv auch naheliegend für einen Raum oder eine Wand in der Wohnung. Die Farben waren dank Baufix auch schnell gewählt. Ruhige, aber warme neutrale Töne wie Betongrau und Perle. 

Punkte kann man mit sehr unterschiedlichen Utensilien an die Wand malen:
Ich habe mich für die Version mit den Schwammstempeln in vier verschiedenen Größen und die Farben “Perle” und “Betongrau” entschieden. Befeuchte deine Schwammstempel zuerst und drücke sie gut aus – dann nehmen sie die Farbe besser auf. Verteile die größten Punkte nach Gefühl auf Wänden und Decke. Dann die zweitgrößten Punkte und dann die immer kleiner werdenden. Ich habe mich dafür entschieden die zweit kleinsten Punkte in der Farbe “Perle” zu machen und alle anderen in “Betongrau”. Ich finde die Kombination nicht nur harmonisch, sondern auch sehr ansprechend. 
Den Sicherungskasten habe ich später noch mit weißem Papier beklebt und auch mit Punkten verziert und einen gepunkteten Badezimmerteppich passend zu den Wänden gebastelt (die Anleitung folgt natürlich noch). Sobald die Farbe getrocknet ist, ist euere neue Toilette fertig! Viel Freude beim Nachmachen!

Pin me:

Anzeige: Dieser Beitrag enthält Werbung.
Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst. Weitere Infos:
www.trusted-blogs.com/werbekennzeichnung

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Abonniere unseren Newsletter

unserer neuesten Beiträge direkt in deine Inbox

    Hiermit erkläre ich mich mit der Speicherung und Nutzung meiner Daten einverstanden.