FrühlingOutfitIm Hoodie durch den Frühling

https://i0.wp.com/yellowgirl.at/wp-content/uploads/2021/04/yellowgirl-FrühlingsHoodie-4-von-7.jpg?fit=1200%2C801&ssl=1

Hoodies sind schon lange nicht mehr nur etwas für verregnete Nachmittage auf der Couch! Richtig kombiniert, werden sie zum Fashionstatement und sind sogar Büro- und Partytauglich. Ich verrate euch worauf ihr dabei achten solltet.

Hoodie Styling für Anfänger und Fortgeschrittene:

DOs

  • Stielbruch ist das wichtigste Stichwort beim Styling eines Hoodies.
  • Vom Kuschelpullover zum Kleid! In Überlänge mit schicken Stiefeln oder Overknees und mit hochwertigen Accessoires ein absoluter Hingucker!
  • Mit Blazer und Bleistiftrock nicht nur für den Casual Friday eine Idee.
  • Oversize darf gerne mit Leder- und Jeansjacken kombiniert werden. Wirkt sehr lässig.

DONTs

  • Erlaubt ist so gut wie alles, das gefällt außer der Allover Look mit Glitzeraufschrift auf deinem Popo. Die 90er sind eindeutig vorbei!

 

Auf den Bildern trage ich einen DIY Batik Hoodie, Culottes von Zara, Sneakers von Asos, Sonnenbrille von HM und eine Tasche von only.


Pin me:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Abonniere unseren Newsletter

unserer neuesten Beiträge direkt in deine Inbox

[contact-form-7 404 "Nicht gefunden"]