Bleiben wir in Kontakt

OutfitSommer

#Sommeroutfit in Folklore-Tunika, Leinenhose, DIY Fake-Fur Beuteltasche, goldenem Gürtel und Block-Heels mit Pelz

757Views

Im wunderschönen August haben wir uns in unserer “one trend different styles”-Serie für Folklore-Muster entschieden. Ich muss zugeben dass ich mir wirklich schwer getan habe das richtige zu finden. Eine einfache Tunika mit bunten Blumen sollte es nicht werden – ist mir zu Hippie … So machte ich mich sowohl online als auch offline auf die Suche nach einem passendem Teil. Schlussendlich wurde ich im Kleiderschrank meiner Mama fündig 😊

Die Vintage Tunika hat mich so überzeugt, dass sie bereits gepackt in meinem Koffer liegt und auf meinen Strandurlaub wartet. Ich bin mir sicher sie wird mit kurzer Hose oder langem Strandrock auch sehr toll aussehen! Seid euch sicher ihr werdet sie auf Instagram wiedersehen 😊

Was solltet ihr beachten wenn ihr Folklore-Muster kombinieren wollt:

  • Wähle Teile mit nicht allzu vielen Farben.
  • Kombiniere deine Accessoires passend zu den Farben der Musterung.
  • Beachte bei opulenten Mustern den Leitsatz “Weniger ist mehr”.
  • Kombiniere leichte Baumwoll-Blusen oder Kleider mit ähnlich leichten Stoffen wie Leinen.
  • Setzte Akzente mit ausgefallener Tasche, Gürtel oder Schuhen.

So hast du gleich ein Outfit für den Tag im Büro und für den Cocktail danach 😉

Auf den Bildern trage ich eine Vintage-Folklore-Tunika, goldenen Vintage Gürtel, Leinenhose von Zara, Block Heels mit Fake-Fur von Report, Sonnenbrille von Jill Sander und DIY Fake-Fur Tasche.

 

Dieses Outfit ist Teil der one trend different styles Serie. Die Outfits meiner Kolleginnen findet ihr hier:

MARYJAY
THE COSMOPOLITAS
VRBANDIARIES

 


Pin me:

*Beitrag enthält Affiliatelinks

Sonia Maria K
the authorSonia Maria K
Hi. Ich bin Sonia. 30 Jahre jung. Bloggerin, Grafikerin, #Girlboss und ein Kreativling. Komme aus Polen und lebe in Wien.

Schreibe einen Kommentar