DIY Herbstgirlande aus Orangenscheiben und Herbstlaub

Dekorieren und Bastelndo it yourselfselbst gemachtes ZuhauseDIY Herbstgirlande aus Orangenscheiben und Herbstlaub

https://i0.wp.com/yellowgirl.at/wp-content/uploads/2019/09/yellowgirl-Herbstdeko-DIY-Herbstgirlande-und-wie-ich-meinen-Kamin-dekoriere-6-von-10.jpg?fit=1200%2C801&ssl=1

Der Herbst ist für mich die tollste Jahreszeit wenn es um das Dekorieren geht. Die Farben, der Duft, das Licht, die Stimmung und alle Einzelteile kann man bei langen Spaziergängen selbst sammeln! Heute zeige ich euch meine DIY Herbstgirlande aus getrockneten Orangenscheiben und buntem Laub, dass ich im Park gesammelt habe und erzähle euch wie ich meinen DIY Fake-Kamin dekoriere. Die Grilande eignet sich aber natürlich auch für deine Tür, Wand oder als Tischdekoration.

Für deine DIY Herbstgirlande brauchst du:

 

Schneide dein Band auf die gewünschte Länge zu. Denke daran, an beiden Enden ca 5cm für die Schlaufen übrig zu lassen. Klebe mit dem Heißkleber die einzelnen Teile auf das Band. Ich habe immer ein paar Beeren und Eicheln zwischen Orangenscheiben angeordnet.

Klebe die Enden zu Schleifen fest. Fertig. Nun kannst du deine DIY Herbstgirlande aufhängen. Ich habe dafür in meinem Kamin zwei kleine Nägel versteckt, in die ich meine Schlaufen einhänge.

Der Kamin, das Symbol eines gemütlichen Eigenheims stand schon immer auf meiner Wunschliste. Nicht dass ich jemals geplant hätte ein Haus haben zu wollen. Dieses Gefühl von Gemütlichkeit und Zuhause stand aber immer ganz hoch oben. Mit meinem Fake-Kamin habe ich mir genau das in einer mietwohnungsfreundlichen Version erschaffen. Passend zur Jahreszeit hänge ich nun Girlanden drauf, stelle Kürbisse oder Blumen drauf und arrangiere die Kerzen unten neu. Im Moment sind sie mit ein paar kleinen Kürbissen aufgestellt. Ich überlege aber noch passend zum Herbst auf orangene und braune Kerzen umzusteigen 😉

 


Pin me:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *