DIY Kamindeko: gedrehte Kerzen im DIY Kerzenhalter
5. Dezember 2020

Adventdiy dekodiy homedo it yourselfFeiertageInteriorWeihnachtenWohnzimmerDIY Kamindeko: gedrehte Kerzen im DIY Kerzenhalter

https://i2.wp.com/yellowgirl.at/wp-content/uploads/2020/12/yellowgirl-DIY-Kamindeko-gedrehte-Kerzen-in-verschiednen-Farben-und-Formen-8-von-15.jpg?fit=1200%2C801&ssl=1

Gedrehte, gedippte und verbogene Kerzen in Eigenregie sind in den sozialen Medien der Hit der Saison. Natürlich wollte ich es auch ausprobieren und habe diesen hübschen Trend gleich um einen reduzierten DIY Kerzenhalter für meinen Fakekamin erweitert. Auf die Anleitungen zu den Kerzen dürft ihr euch aber noch ein wenig gedulden.

Für deinen DIY Kerzenhalter brauchst du:

Als erstes musst du dein Brett von Staub befreien und mit dem Holzöl behandeln. Ich habe zwei Schichten aufgetragen um dieses intensive Weiß zu erhalten. Lass das Öl gut durchtrocknen.

Drehe dein Brett mit der Unterseite nach oben und klopfe die Nägel vorsichtig in dein Brett. Achte darauf dass der Nagel noch nicht auf der anderen Seite durchkommt. Halte dein Brett mit der Hand schräg oder lehne es auf einer Erhöhung ab und schlage die Nägel ganz rein.

Drehe das Brett mit den Nagelspitzen nach oben und stecke die Kerzen auf die Nägel. Fertig!

Würdet ihr eure gedrehten Kerzen anzünden? Ich finde sie so schön dass ich mich nicht traue 😂


Pin me:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *